Fahrt nach Ettal für Kinder ab 9 Jahren

am Mittwoch, den 16. November 2022 (Buß– und Bettag)

 Anmeldung und Bezahlung direkt bei der Jugendstelle:

https://www.jugendstelle-toel-wor.de/fileadmin/2_kjs/as23_kjs_Toelz-WOR/Ausschreibungen_Dokumente/Bussu.Bett_22.pdf

 Abfahrt: Bahnhof Wolfratshausen (bringen und abholen muss durch die Eltern selbst organisiert werden) 

Aus unserem PV fährt als Betreuer mit: Diakon Jozef Golian

 

Bild aus: www.ettal.de

 

Einladung zum St. Martinsfest in Percha

Am Freitag, 11. November 2022 ist unser St. Martinsfest mit Laternenumzug.

Wir treffen uns um 16:45 Uhr in der Kirche St. Christophorus mit den Laternen. Anschließend gehen wir begleitet vom Bläserensemble der Kindergarteneltern vom Kirchplatz zum See und zurück zum Kirchplatz.

Hier beenden wir unser Fest mit der Geschichte von St. Martin und einer gemütlichen Tasse Kinderpunsch oder Glühwein. Dafür bringen Sie bitte Ihre eigene Tasse mit. Für den Glühwein und den Kinderpunsch wird ein kleiner Beitrag erhoben.

Die Aufsichtspflicht liegt über den gesamten Abend bei den Erziehungsberechtigten!

Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit Ihnen.

Ihr Kindergarten – Team

Herbergssuche im Pfarrverband Aufkirchen

Alle Familien, Gruppen und Vereine des Pfarrverbandes haben in der Adventszeit die Möglichkeit, Maria Herberge zu geben.

Die Muttergottes wird nach alter Tradition von Haus zu Haus gebracht.

Wer sich an diesem schönen Brauch beteiligen möchte, meldet sich bitte telefonisch oder per E-Mail im Pfarrbüro Aufkirchen bezüglich der Reservierung.

Tel. 08151-9987980, Mail: Mariae-himmelfahrt.aufkirchen@ebmuc.de

 

Seniorenausflug nach Polling und Hohenpeissenberg

Bei strahlendem Wetter war der Seniorenclub Percha mit gut 20 Personen unterwegs: Um 10 Uhr ging die Fahrt mit dem Reisebus auf Richtung Berge, zuerst in die Kirche Heilig Kreuz in Polling (bei Weilheim), wo eine Kirchenführung die architektonischen und gestalterischen Schätze der Stiftskirche mit ihrem “Wessobrunner Stuck” erläuterte (Wikipedia-Artikel).

Danach ging es hoch hinaus:

Weiterlesen