Engel gesucht!

Am Heiligen Abend wollen wir in Aufkirchen (15.00 Uhr) und in Percha (16.30 Uhr) die Kindermette mit dem Orff-Weihnachtsspiel gestalten. Dazu werden noch viele Engel gesucht, ganz kleine und ganz große. Mitmachen können alle Kinder, die gerne singen und zu den Proben kommen können. Kommt alle und macht mit!

Die Proben sind in Percha ab 18. November immer nach der Hl. Messe; die Proben in Aufkirchen sind ab 17. November, 10.00 – 11.00 Uhr im Pfarrheim, jeweils am Samstag. Bitte anmelden bei Beate Schad, Tel. 08151-449099.

(Bild: Martin Mahlmeister in: Pfarrbriefservice.de)

Einführung von Diakon Jozef Golian

Diakon Jozef Golian verliest das Evangelium beim Erntedankgottesdienst

Pfarrer Zott überreicht Diakon Golian als Antrittsgeschenk eine Habdank-Bibel

Beim Erntedank-Gottesdienst in der Wallfahrtskirche Aufkirchen demonstrierten Kinder das Säen und Ernten der Pflanzen und Früchte und zeigten, dass dazu Wasser, Sonne und Wind vonnöten sind. Pfarrer Albert Zott ergänzte, dass dazwischen ein langes Warten liege und knüpfte damit an die Einführung des neuen Diakons Jozef Golian an, auf den der Pfarrverband Aufkirchen Weiterlesen

Erntedank in Aufkirchen

Viel geboten ist am kommenden Erntedanksonntag in Aufkirchen. Das Familiengottesdienstteam lädt alle recht herzlich zum Gottesdienst ein. Beginn ist um 10.30 Uhr. Im Anschluss verkaufen die Ministranten das beliebte Minibrot. Die alljährliche Minibrotaktion möchte auf den Hunger in der Welt aufmerksam machen und wird hier im Pfarrverband von der Höhenrainer Kolpingsfamilie organisiert.

Danach lädt der Pfarrverband in das Aufkirchner Pfarrheim zum Stehempfang ein. Bei einem Glas Sekt möchten wir unseren neuen Diakon Herrn Golian recht herzlich begrüßen.

Wir freuen uns auf ein gemeinsames Erntedankfest mit dem gesamten Pfarrverband!

Auf den Seiten der KLJB, kann man sich über die Minibrotaktion im allgemeinen informieren, aber es gibt auch einen lokalen Bezug. Der Beuerberger Franz Baur war in seiner Jugend selbst aktiver KLJBler und ging ursprünglich als Entwicklungshelfer nach Brasilien, wo er auch heute noch lebt und wirkt. Seine Projektarbeit wird von Freunden der katholischen Landjugendbewegung, sowie von Kolping unterstützt.

 

 

Ökumenischer Ausflug nach Ettal

Bayerische Landesausstellung 2018Seit Anfang Mai und noch bis 4. November 2018 ist das Kloster Ettal Schauplatz der Bayerischen Landesausstellung. Just zum 100. Jubiläum des Freistaates Bayern präsentiert das Haus der Bayerischen Geschichte, wie Wälder, Gebirge und Könige den „Mythos Bayern“ geformt haben. Auf 1.500 m² Ausstellungsfläche gibt es unzählige Highlights von einem 13 Meter langen Einbaum, der im Starnberger See gefunden und noch nie ausgestellt wurde, bis zu einem riesigen Holzpavillon, in dem die gebauten und ungebauten Träume des bayerischen Märchenkönigs Ludwig II virtuell Wirklichkeit werden. Im Graswangtal hätte er einen unglaublichen Mysterienpark geschaffen.
Die Ausstellung ist täglich von 9.00 Uhr – 18.00 Uhr geöffnet und kann individuell oder mit einer Führung besucht werden.

In der Sitzung des Ökumenischen Arbeitskreises im April 2018 wurde beschlossen, dass der diesjährige gemeinsame Ausflug Weiterlesen

Bibelteilen

Jeweils 1 x im Monat wird herzlich eingeladen zum Bibelteilen in Aufkirchen und Percha. Gemeinsam wollen wir das Sonntags-Evangelium  lesen  –  betrachten  –  besprechen

Sie können regelmäßig kommen oder auch nur an einzelnen Abenden. Es gibt keine festen Gruppen, so dass man auch zwischen Aufkirchen und Percha wechseln kann. Dauer von 20.00 bis 21.15 Uhr. Wenn möglich, bitte das Neue Testament mitbringen. Die Termine sind:

  • 04.10.2018   Pfarrheim Aufkirchen          25.10.2018   Pfarrheim Percha
  • 08.11.2018   Pfarrheim Aufkirchen          22.11.2018   Pfarrheim Percha
  • 13.12.2018   Pfarrheim Aufkirchen          20.12.2018   Pfarrheim Percha

Pfarrer Albert Zott freut sich darauf, sich mit Ihnen über das Wort Gottes auszutauschen.

Goldene Hochzeit

Diakon Weber und GattinFoto Hans-Peter HöckDer Pfarrverband Aufkirchen gratuliert Herrn Diakon Weber und seiner Gattin recht herzlich zur goldenen Hochzeit. Sie haben vor 50 Jahren in Andechs geheiratet, wo nun auch das erneute Eheversprechen von Abt Johannes Eckert abgenommen wurde.

Wir wünschen Karl Heinz Weber und seiner Frau Marianne Weber Gottes Segen und noch viele glückliche und gesunde Ehejahre.

Fotos: Hans-Peter Höck und privat

Grillabend mit Filmnacht am 1. September

Die Kolpingsfamilie Höhenrain lädt alle Nicht-in-Urlaub-Fahrer, Urlaub-schon-wieder-Zurückkehrer und auch alle anderen ein zum Grillabend mit Filmnacht am Samstag, den 1. September ins Pfarrheim Höhenrain.

Nach „Sommer in Orange“, „Ziemlich beste Freunde“, „Buddy“ und  „Vincent will meer“ gibt´s auch heuer wieder einen spannenden und lustigen Überraschungsfilm.

Start ist um 18:00 Uhr mit Grillfleisch und Salat und dann geht´s zum Film schauen, je nach Witterung draußen oder drinnen.
Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Willkommen sind natürlich alle, egal ob Kolping-Mitglied oder nicht.

Patrozinium in Aufkirchen

Pfarrer Zott mit Mesner und Ministranten beim Maria-Himmelfahrt-Festgottesdienst vor den zur Weihe ausgelegten Kräuterbuschen

Das Patroziniumsfest der Pfarrei Maria-Himmelfahrt Aufkirchen am 15.08.2018 war wieder ein wohlgelungenes Fest des Glaubens, der Marienverehrung und des Brauchtums. Zum Festgottesdienst am Vormittag konnte Pfarrer Albert Zott die Gläubigen in der voll besetzten Wallfahrtskirche, darunter viele in bayerischer Tracht begrüßen. Viele hatten Kräuterbuschen mitgebracht oder erwarben solche, die der Frauenbund vorbereitet hatte, für einen guten Zweck. Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst von Kirchenchor und Orchester unter der Leitung von Matthias Bauernfeind mit der „Mariazeller Messe“, der Marienhymne „Die schönste von allen“ und „Die Himmel erzählen die Ehre Gottes“ aus Haydn’s Schöpfung. In seiner Festpredigt legte Pfarrer Zott den mit Informationen und Worten übersättigten Gläubigen das Tagesevangelium mit dem Satz: „Selig sind, die das Wort Gottes hören und es befolgen“ nahe.

Die Teilnehmer der Aufkirchener Lichterprozession bei der Andacht unterhalb dem Altarhügel

Abgeschlossen wurde das Marienfest mit einer feierlichen abendlichen Lichterprozession zur Lindenallee. Weiterlesen

Ministrantenwallfahrt Rom 2018

Unsere Ministranten mit ihren Begleitern Lena Hochstraßer und Markus Pfeiffer sind gut in Rom angekommen. Ungefähr 80.000 Ministranten sind dort eingetroffen zur Ministrantenwallfahrt. Höhepunkt ist sicherlich die Audienz mit Papst Franziskus auf dem Petersplatz. Wir wünschen unseren Minis noch eine schöne Zeit in Rom und dann eine gute Heimreise!

Foto: Markus Pfeiffer