Aufkirchener Fastenpredigten 2020

Pfarrer Albert Zott

Pfarrer Albert Zott griff in diesem Jahr eine fast vergessene Tradition der Katholischen Kirche auf, nach der an den Sonntagen der Fastenzeit eine Predigt-Reihe zu einem bestimmten Themenkreis angeboten wurde, die den Gläubigen zur Glaubensfestigung, Einkehr oder Buße dienen sollte. Bei den Vorabendmessen der ersten fünf Fastenzeit-Sonntage dieses Jahres spricht er über die Vater-Unser-Bitten: „Geheiligt werde dein Name“, „Dein Reich komme“, „Gib uns das tägliche Brot“, „Vergib uns unsere Schuld“ und „Führe uns nicht in Versuchung“. Weiterlesen

Gesprächsabend über das Matthäus-Evangelium

Prälat Wolfgang Schwab (oben mitte) bei seinem Referat über das Matthäus-Evangelium im Kreise seiner interessierten Zuhörer aus dem Pfarrverband

Das in diesem Kirchenjahr im Vordergrund stehende Matthäus-Evangelium wählte der Wangener Seelsorger Dr. Wolfgang Schwab als Thema für einen Gesprächsabend am 4.März 2020 im Wangener Pfarrheim. Als Basis seiner Betrachtungen schilderte er den wechselvollen geschichtlichen Hintergrund des Alten Testaments in der Zeit des Königreichs Davids über die griechische Beeinflussung durch Alexander den Großen bis zur Herrschaft der Römer. Weiterlesen

Gesprächsabend in Wangen

Das Matthäusevangelium: Heil für Israel – Heil für die Völker

Zum Gesprächsabend mit Dr. Wolfgang Schwab am Mittwoch, 4. März um 19.30 Uhr im Pfarrheim Wangen (Pfarrweg 3, 82319 Starnberg) wird herzlich eingeladen.

Kennen Sie die Botschaft des Matthäusevangeliums? Es gehört zu den wichtigsten Dokumenten des Christentums. Seine Stellung am Beginn des Neuen Testamentes spiegelt die Bedeutung, die ihm schon in der Alten Kirche beigemessen wurde. Zugleich ist es aber auch ein bedeutendes Dokument der jüdischen Religionsgeschichte, das wie kein anderes Evangelium die jüdischen Wurzeln des Christentums deutlich macht.

Männerfrühstück mit Bischof Voderholzer

Bischof Dr. Rudolf Voderholzer bei seinem Vortrag über Fritz Gerlich und dessen mutigen Kampf gegen den Nationalsozialismus

Der Einladung von Pfarrer Albert Zott zu einem Weißwurst-Frühstück am Samstag, 08.02.2020 ins Pfarrheim Aufkirchen waren etwa 50 Männer aus dem Pfarrverband gefolgt unter ihnen Bürgermeister Rupert Monn, die Pfarrer Rupert Frania und Martin Kirchbichler sowie Pater Joseph Posch, die nach der körperlichen Stärkung einen bewegenden Vortrag des Regensburger Bischofs und früheren Trierer Theologie-Professors Dr. Rudolf Voderholzer über Fritz Gerlich hörten, der wegen seines mutigen Widerstandes gegen Hitler von den Nationalsozialisten 1934 in Dachau ermordet wurde. Gerlich war als Chefredakteur der Münchner Neuesten Nachrichten Weiterlesen