Schlagwort-Archive: Percha

Ökumenischer Neujahrsempfang

Am Donnerstag, 17. Jan. 2019 um 19.30 Uhr findet der traditionelle Ökumenische Neujahrsempfang im  Katharina von Bora-Haus in Berg statt. Den Festvortrag „Das Neue“ hält Wilhelm Warning, der seit 40 Jahren als Journalist, Publizist, Essayist und Kunstkritiker für die ARD im Bereich Hörfunk, insbesondere für den Bayerischen Rundfunk tätig ist und der einige Jahre Lehraufträge an der Ludwig Maximilians Universität München absolviert hat.  Für die Gäste ist nach der Diskussion von der ev. Gemeinde Berg ein Empfang vorbereitet.

Pfarrbrief Weihnachten 2018

Der aktuelle Pfarrbrief ist erschienen und wurde allen Haushalten im Pfarrverband in diesen Tagen in gedruckter Form wieder durch freiwillige Helfer zugestellt. Sie finden ihn (und frühere Ausgaben) aber auch hier unter der Rubrik Gottesdienste – Pfarrbriefe zum Herunterladen oder auch zum direkten Aufruf als Pfarrbrief Weihnachten 2018.

Neben zahlreichen Informationen und Berichten aus dem Pfarrverband und seinen vier Pfarrgemeinden, dem KDFB und Kolping finden Sie diesmal unter dem Titel „Macht hoch die Tür“ Beiträge und Gedanken unserer Redakteure und Gastautoren zum Advent und zur Weihnachtszeit. Ergänzt wird dies durch den Kirchenanzeiger für den Zeitraum bis zum 6. Januar 2019.

Dem Redaktionsteam und allen Mitarbeitern herzlichen Dank, Ihnen viel Spaß beim Lesen und ein gesegnetes Weihachsfest.

Wahllisten und Wahlzeiten zur Kirchenverwaltungswahl 2018

Wahlliste Mariä Himmelfahrt Aufkirchen:

  • Maria Darchinger
  • Franz Fischer
  • Franz Sailer
  • Hans Jürgen Seitz
  • Jürgen Schickhaus
  • Angelika Schmid-Zemann
  • Alfred Schwarz
  • Herbert Söllner
  • Michael Steigenberger-Steinsberger

Wahlzeiten im Pfarrheim Aufkirchen:

Samstag, 17.11.2018:  17.30 – 20.30 Uhr

Sonntag, 18.11.2018:  8.00 – 9.00 Uhr und 11.00 – 15.00 Uhr


Wahlliste Herz Jesu Höhenrain:

  • August Buchberger
  • Elmar Buchner
  • Nikolaus Much
  • Ursula Pfeiffer
  • Hermann Reichart
  • Robert Stefke
  • Josef Wacker

Wahlzeiten im Pfarrheim Höhenrain:

Sonntag, 18.11.2018:  8.30 – 9.00 Uhr / 9.45 – 11.30 Uhr und 14.00 – 15.00 Uhr


Wahlliste St. Christophorus Percha:

  • Thomas Fersch
  • Dr. Benno C. Gantner
  • Günter Grätz
  • Susanne Kühner
  • Angelika Süß
  • Dr. Franz Weinauer

Wahlzeiten im Pfarrheim Percha:

Sonntag, 18.11.2018:  9.00 – 12.00 Uhr und 15.00 -16.00 Uhr


Wahlliste St. Ulrich Wangen:

  • Franz Feuerlein
  • Thomas Friedinger sen.
  • Manfred Holzeder
  • Franz Josef Pentenrieder
  • Tobias Roth
  • Michael Westermeier

Wahlzeiten im Pfarrheim Wangen:

Sonntag, 18.11.2018:  8.30 – 9.00 Uhr und 9.45 – 11.30 Uhr


Briefwahlunterlagen können in den Pfarrbüros abgeholt werden, in Wangen sind die Briefwahlunterlagen bei Herrn Jürgen Neubarth erhältlich.

Engel gesucht!

Am Heiligen Abend wollen wir in Aufkirchen (15.00 Uhr) und in Percha (16.30 Uhr) die Kindermette mit dem Orff-Weihnachtsspiel gestalten. Dazu werden noch viele Engel gesucht, ganz kleine und ganz große. Mitmachen können alle Kinder, die gerne singen und zu den Proben kommen können. Kommt alle und macht mit!

Die Proben sind in Percha ab 18. November immer nach der Hl. Messe; die Proben in Aufkirchen sind ab 17. November, 10.00 – 11.00 Uhr im Pfarrheim, jeweils am Samstag. Bitte anmelden bei Beate Schad, Tel. 08151-449099.

(Bild: Martin Mahlmeister in: Pfarrbriefservice.de)

Percha feiert Christophorusfest

Pfarrer Albert Zott bei der Fahrzeugweihe vor der Perchaer Christophorus-Kirche

Die Pfarrei Percha feierte am Sonntag, 22. Juli das Chistophorus-Patrozinium ihrer Pfarrkirche. Pfarrer Albert Zott zelebrierte zusammen mit Diakon Karl-Heinz Weber den Festgottesdienst und konnte dazu auch Besucher aus dem ganzen Pfarrverband Aufkirchen begrüßen. In seiner Predigt stellt er den Hl. Christophorus, den frühchristlichen Märtyrer als einen Mann von hünenhafter Gestalt vor, der aber trotz seiner Stärke den Menschen und Gott diente und für uns ein Vorbild darstellt. Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst vom Perchaer Kirchenchor mit Streichorchester, Horn und Orgel unter der Leitung von Nils Schad, der Gounod’s Cäcilienmesse mit Gjelo’s „Sunrise Mass“ und Jenkins‘ „Mass of Peace“ kombinierte und zum Auszug Händel’s Pomposo erklingen ließ. Nach dem Gottesdienst segnete Pfarrer Zott Weiterlesen

Firmung in Percha

Am 6. Juli 2018 wurden in Percha 30 Jugendliche aus dem Pfarrverband gefirmt. Das Sakrament der Firmung spendete Abt Barnabas Bögle aus Ettal. Nach dem feierlichen Gottesdienst bedankte sich Pfarrer Albert Zott bei den Firmhelfern und Firmhelferinnen, die die Firmlinge über mehrere Monate begleitet und auf die Firmung vorbereitet hatten. Anschließend trafen sich die Firmlinge, die Paten, die Gäste und die Seelsorger noch zum Sektempfang und zum Gespräch im Pfarrheim.

Foto: Hans-Peter Höck

Pfarrer Anton Fürstenberger zu Grabe getragen

Ein langer Trauerzug begleitet Pfarrer Anton Fürstenberger zum Zeller Friedhof

Über das Ableben von Pfarrer Anton Fürstenberger, der als Ruhestandspriester im Pfarrverband Aufkirchen und im Dekanat Wolfratshausen tätig war, wurde in dem vorausgehenden Beitrag bereits berichtet. Am 28.06.2018 fand in der Pfarrkirche St. Benedikt Ebenhausen das feierliche Requiem, wo er als Pfarrer von Hohenschäftlarn und Ebenhausen von 1974 bis 2012 gewirkt hatte, und anschließend die Beerdigung auf dem nahen Friedhof in Zell statt. Etwa 500 Gläubige und Freunde des beliebten und volksnahen Seelenhirten begleiteten ihn auf seinem letzten Weg, darunter Weiterlesen

Pfingst-Pfarrbrief auch auf der Homepage

Seit einigen Jahren wird zu Weihnachten und Pfingsten von einem Redaktionsteam des Pfarrverbands ein 20-seitiger Pfarrbrief mit Bildern und Texten von abgelaufenen und bevorstehenden Ereignissen und mit Informationen aus dem PV und den vier Pfarreien erstellt. Der aktuelle Pfingst-Pfarrbrief mit einem Grußwort zum Pfingstfest, mit Berichten von Pfarrverbandsrat, Dekanatsrat, Kirchenverwaltung, über Erstkommunion und Firmung, sowie jeweils zwei Seiten aus den vier Pfarreien ist rechtzeitig erschienen, verteilt und in den Pfarrkirchen ausgelegt. Mit dem Pfarrbrief sollen alle Mitglieder des Pfarrverbands und katholischen Haushalte erreicht werden, auch die, die keinen Zugang zu der PV-Homepage haben. Natürlich finden Sie den aktuellen Pfarrbrief, dazu auch die früheren Ausgaben auch auf dieser Homepage, und zwar unter Gottesdienste/Pfarrbriefe.