Schlagwort-Archive: Percha

Pfarrbrief Weihnachten 2019

Der aktuelle Pfarrbrief ist erschienen und wird allen Haushalten im Pfarrverband in diesen Tagen in gedruckter Form durch freiwillige Helfer zugestellt. Sie finden ihn und auch frühere Pfarrbriefe unter der Rubrik Gottesdienste – Pfarrbriefe zum Herunterladen oder gleich zum direkten Aufruf als Pfarrbrief Weihnachten 2019.

Neben zahlreichen Informationen und Berichten aus dem Pfarrverband, seinen vier Pfarrgemeinden und der Kolpingsfamilie finden Sie zudem den Kirchenanzeiger für den Zeitraum vom 7. Dezember 2019 bis zum 6. Januar 2020.

Dem Redaktionsteam und allen Mitarbeiter*innen herzlichen Dank und Ihnen viel Spaß beim Lesen und ein gesegnetes Weihachsfest.

Bastelnachmittag in Aufkirchen

Herr Diakon Golian und die kath. Jugendstelle Bad Tölz/Wolfratshausen laden ein!

Zu einem abwechslungsreichen und kurzweiligen Nachmittag lädt Herr Diakon Golian alle Kinder am Donnerstag, 12.12.2019 von 15 bis 17 Uhr ins Aufkirchner  Pfarrheim ein.

Die kath. Jugendstelle Bad Tölz – Wolfratshausen kommt mit vielen weihnachtlichen Ideen nach Aufkirchen.

Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Jugend-Korbinian in Freising

Auch Jugendliche aus dem Pfarrverband fahren nach Freising!

Treffpunkt ist am Samstag, 16. November 2019 um 12.00 Uhr in Icking an der S-Bahn.

Das Programm sieht so aus:

16:00 Uhr    Beginn der Veranstaltung

                    Gottesdienst im Dom mit Reinhard Kardinal Marx

                    anschließend gemeinsamer Zug zum Festival

18:00 Uhr    Jugendkorbinians-Festival auf dem Freisinger Festplatz

22:30 Uhr    Abschlussimpuls in der Event-Area

23:00 Uhr    Ende der Veranstaltung

Weitere Info auch unter www.jugendkorbinian.de

Pfarrer Albert Zott feiert 60. Geburtstag

Die PGR-Vorsitzenden überreichen Geschenke, v.l. Beate Schad, Regina Springer, Hubert Fersch, Thomas Pentenrieder und Pfarrer Albert Zott, vorne am Tisch Dr. Wolfgang Schwab

 

Pfarrer Zott freut sich über das Geburtstags-Ständchen der Lüßbachtaler Blaskapelle

Pfarrer Albert Zott feiert 60. Geburtstag

Am Tag nach dem Fest Allerheiligen feierte der Aufkirchener Pfarrer Albert Zott mit den Mitarbeitern und den Vertretern der Pfarrgemeinde und des Pfarrverbands Aufkirchen seinen 60. Geburtstag. Er lud die zahlreichen Gratulanten unter ihnen die Priesterkollegen Pater Joseph Posch, Dr. Wolfgang Schwab und Rupert Frania, Diakon Jozef Golian, Bürgermeister Rupert Monn und die Vorsitzenden der Pfarrgemeinderäte und die Vertreter des Pfarrverbandsrats zu einem gemütlichen Frühschoppen und anschließender Kaffeerunde ein. Dazwischen spielte ihm die Lüßbachtaler Blaskapelle vor dem Pfarrhof ein Geburtstags-Ständchen und die Aufkirchner Handböller-Schützen gaben ihre Salut-Schüsse ab. Die Pfarrgemeinderatsvorsitzenden von Aufkirchen, Höhenrain, Percha und Wangen überreichten dem Jubilar Geschenke, bedankten sich für die umsichtige und liebevolle Führung des Pfarrverbands und wünschten ihm für seine nicht einfache Aufgabe weiterhin viel Kraft, Freude und Gottes Segen. (Text und Fotos ABr)

 

Dekanatswallfahrt nach Kloster Schäftlarn

Bei der zum 37. Mal stattfindenden Dekanats-Sternwallfahrt nach Kloster Schäftlarn beteiligten sich auch die Pfarreien des Pfarrverbands Aufkirchen wieder. Von den vier Pfarreien waren bei endlich herrlichem Sommerwetter Fahrradgruppen neben zahlreichen Autofahrern unterwegs zum gemeinsamen Gottesdienst im Klostergarten. Zehn Geistliche darunter Abt Petrus Höhensteiger, Dekan Gerhard Beham und unsere Seelsorger Pfarrer Albert Zott und Prälat Wolfgang Schwab konzelebrierten mit Pater Johannes Ott, der sein 40-jähriges Priesterjubiläum beging und in seiner Ansprache an seine prägenden Begegnungen mit dem früheren Abt Otmar Kranz und Pfarrer Anton Fürstenberger erinnerte und einen Schwerpunkt seiner priesterlichen Tätigkeit in der Spendung der Sakramente sah. Festlich umrahmt wurde der Wallfahrtsgottesdienst von Fahnen-Abordnungen aus dem Dekanat und der Blaskapelle Irschenhausen. Die Vorbereitung und Organisation besorgten der Kath. Frauenbund und Helferinnen und Helfer aus dem Dekanat, bei denen sich die Dekanatsrats-Vorsitzende Hanna Beier herzlich bedankte. Nach dem Gottesdienst verwandelte sich der Klostergarten in einen Biergarten, wo bei Getränken und Würstchen, Kaffee und Kuchen das leibliche Wohl und Kontakte und Gespräche über die Pfarreigrenzen hinaus gepflegt wurden.

Foto: Der Wallfahrtsgottesdienst im Klostergarten: Jubilar Pater Johannes Ott bei der Kommunionausteilung

 

Pfarrbrief Pfingsten 2019

Der aktuelle Pfarrbrief ist erschienen und wird allen Haushalten im Pfarrverband in diesen Tagen in gedruckter Form durch freiwillige Helfer zugestellt. Sie finden ihn (und frühere Ausgaben) aber auch hier unter der Rubrik Gottesdienste – Pfarrbriefe zum Herunterladen oder auch zum direkten Aufruf als Pfarrbrief Pfingsten 2019.

Neben zahlreichen Informationen und Berichten aus dem Pfarrverband und seinen vier Pfarrgemeinden und katholischen Verbänden (KDFB Aufkirchen, Kolping Höhenrain) finden Sie Beiträge und Gedanken unserer Redakteur*innen und Gastautor*innen. Ergänzt wird dies durch den Kirchenanzeiger für den Zeitraum vom 8. Juni bis zum 30. Juni 2019.

Dem Redaktionsteam und allen Mitarbeiter*innen herzlichen Dank, Ihnen viel Spaß beim Lesen und ein frohes Pfingstfest.

Seemesse an Christi Himmelfahrt

Seemesse 2018

Auch dieses Jahr ergeht wieder herzliche Einladung zur Seemesse in Percha an Christi Himmelfahrt. Beginn ist am Donnerstag, 30.Mai 2019 um 9.30 Uhr in Percha. Für Sitzmöglichkeiten ist gesorgt. Bei Regen wird die Messe in die Pfarrkirche Percha verlegt.

Bitte beachten Sie, dass ansonsten im Pfarrverband an diesem Tag keine Vormittagsgottesdienste stattfinden.

Dem Pfarrgemeinderat von Percha ein herzliches Vergelt’s Gott für den Auf- und Abbau der Sitzmöglichkeiten für die Priester, Ministranten und Gläubigen, sowie für den festlich geschmückten Altar.

Der Herr ist auferstanden!

Der auferstandene Heiland in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt. Foto: H.P. Höck

“… was sucht ihr den Lebenden bei den Toten? Er ist nicht hier, sondern er ist auferstanden.”    Lk 24, 5-6

Wo auch immer Sie die frohe Osterbotschaft vom auferstandenen Herrn vernehmen, so soll Sie Ihnen eine gesegnete Zeit sein, voller Hoffnung und Leuchten auf das was kommen mag. Gesegnete Ostern!

Das wünschen Ihnen Pfarrer Albert Zott und die Pfarrverbandsratsvorsitzende Theresia Much im Namen aller ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der vier Pfarreien unseres Pfarrverbandes.