Schlagwort-Archive: Ministranten

Pfarrbrief Pfingsten 2020

Der Pfingst-Pfarrbrief 2020 ist erschienen und wird in diesen Tagen durch freiwillige Helfer im Pfarrverband auch in gedruckter Form verteilt. Neben Informationen und Berichten aus dem Gemeindeleben unserer vier Pfarreien und den zwei katholischen Verbänden KDFB Aufkirchen und Kolping Höhenrain finden Sie Beiträge, Gedanken und Interviews unseres Redaktionsteams und zahlreicher Gastautor*innen. Ergänzt wird dies durch den Kirchenanzeiger für den Zeitraum vom 30. Mai bis zum 14. Juni 2020.

Den Pfarrbrief (und auch frühere Ausgaben) finden Sie wie immer unter der Rubrik Gottesdienste – Pfarrbriefe zum Herunterladen oder hier zum direkten Aufruf als Pfarrbrief Pfingsten 2020.

Das Redaktionsteam wünscht viel Spaß beim Lesen und ein frohes Pfingstfest.

Ministranten Percha

Am 18. Januar 2020 haben sich die Ministranten und die Sternsinger zum Bowling in Rothenfeld getroffen. Es war ein schöner Abend. Alle haben viel Spaß beim Spielen gehabt.

Mini-Lichtmess:

Am Sonntag, den 2. Februar 2020 waren die Ministranten aus Percha bei der Mini-Lichtmess in der Kirche St. Benno in München. 220 Ministranten aus den Pfarreien des Erzbistums München und Freising haben zusammen einen schönen Nachmittag verbracht. Es gab viel Bewegung, Workshops und Aktionen für die Ministranten – Marzipankugeln zu formen und in flüssige Schokolade einzutauchen, basteln und spielen. Eine Attraktion war dieses Jahr sicher die große Hüpfburg, wo die Minis um die Wette laufen konnten. Zum Essen gab es leckere Pommes.

Doch der Höhepunkt und gleichzeitig Abschluss der Mini-Lichtmess war der Gottesdienst mit Weihbischof Rupert Graf zu Stolberg. Das Thema war “Was bringt Dich zum Leuchten?”

Hier ist ein Link zur Homepage der Münchner Kirchenzeitung. Sie finden einen Artikel zur Mini-Lichtmess und auf den Fotos sind auch die Minis aus Percha zu sehen.

https://mk-online.de/meldung/basteln-bewegung-und-gottesdienst-feiern.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=ba372ed13520b357efbf373a4aca8cfc

Planung:

Die Aktivitäten in der Pfarrei wurden leider durch die aktuelle Situation abgebrochen. So mussten wir unseren Filmabend mit Übernachtung im März absagen und auch die anderen Termine werden erst bekannt gegeben, wenn sich die Situation wieder normalisiert hat.

Text und Fotos: Jozef Golian

Pfarrbrief Weihnachten 2019

Der aktuelle Pfarrbrief ist erschienen und wird allen Haushalten im Pfarrverband in diesen Tagen in gedruckter Form durch freiwillige Helfer zugestellt. Sie finden ihn und auch frühere Pfarrbriefe unter der Rubrik Gottesdienste – Pfarrbriefe zum Herunterladen oder gleich zum direkten Aufruf als Pfarrbrief Weihnachten 2019.

Neben zahlreichen Informationen und Berichten aus dem Pfarrverband, seinen vier Pfarrgemeinden und der Kolpingsfamilie finden Sie zudem den Kirchenanzeiger für den Zeitraum vom 7. Dezember 2019 bis zum 6. Januar 2020.

Dem Redaktionsteam und allen Mitarbeiter*innen herzlichen Dank und Ihnen viel Spaß beim Lesen und ein gesegnetes Weihachsfest.

Bastelnachmittag in Aufkirchen

Herr Diakon Golian und die kath. Jugendstelle Bad Tölz/Wolfratshausen laden ein!

Zu einem abwechslungsreichen und kurzweiligen Nachmittag lädt Herr Diakon Golian alle Kinder am Donnerstag, 12.12.2019 von 15 bis 17 Uhr ins Aufkirchner  Pfarrheim ein.

Die kath. Jugendstelle Bad Tölz – Wolfratshausen kommt mit vielen weihnachtlichen Ideen nach Aufkirchen.

Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Ausflüge unserer Ministranten

Die Ministranten aus Percha trafen sich am Sonntag, 7. April 2019 nach dem Pfarrgottesdienst zur Ministunde. Anschließend ging es bei gutem Wetter zum tollen Minigolfspiel.

Ausflug zur Eisriesenwelt in Werfen in Österreich

Am Samstag, 29. Juni 2019 sind wir mit dem Bus und mit Ministranten aus anderen Pfarreien nach Werfen in Österreich gefahren, um die Eishöhle zu besichtigen. Vom Parkplatz ging es hinauf mit dem Lift und die letzte Strecke vor der Eishöhle mussten wir noch zu Fuß gehen. Es war wunderschönes Wetter und der Besuch in der Höhle eine angenehme Abkühlung an dem heißen Tag.

Die Eisriesenwelt ist mit 42 Kilometern die größte Eishöhle der Welt. Wir haben uns vor dem Eingang warm angezogen und sind mit Lampen und einem Begleiter in die Eishöhle gegangen. In der Höhle darf man keine Fotos machen, deshalb hier ein paar Bilder von der Umgebung. Bilder von der Eishöhle findet man aber auf der Website www.eisriesenwelt.at

Besuch bei der Wasserwacht Percha am 11. Juli 2019

Kein schönes Wetter, es hat geregnet und war ziemlich kalt. Aber das hat uns nicht abgehalten vom geplanten Besuch bei der Wasserwacht.

Familie Bucher, die bei der Wasserwacht ehrenamtlich schon seit Generationen tätig ist, hat uns viel über die Arbeit der Wasserwacht erzählt. Wir haben die Räumlichkeiten gesehen, die man zur Rettung der Menschen braucht als auch für kleine Unfälle. Es war sehr interessant, die Ausrüstung und die Geräte zu sehen, die man bei der Wasserwacht für die Rettung von Personen braucht. Wir durften einen unvergesslichen Einsatz mit dem Rettungsboot miterleben.

Die anschließende Stärkung unserer Minigruppe durch leckeres Essen hat allen gut getan. Vielen Dank nochmals an die Familie Bucher. Es war ein schönes Erlebnis für uns alle!

Texte und Fotos: Diakon Jozef Golian

Pfarrbrief Pfingsten 2019

Der aktuelle Pfarrbrief ist erschienen und wird allen Haushalten im Pfarrverband in diesen Tagen in gedruckter Form durch freiwillige Helfer zugestellt. Sie finden ihn (und frühere Ausgaben) aber auch hier unter der Rubrik Gottesdienste – Pfarrbriefe zum Herunterladen oder auch zum direkten Aufruf als Pfarrbrief Pfingsten 2019.

Neben zahlreichen Informationen und Berichten aus dem Pfarrverband und seinen vier Pfarrgemeinden und katholischen Verbänden (KDFB Aufkirchen, Kolping Höhenrain) finden Sie Beiträge und Gedanken unserer Redakteur*innen und Gastautor*innen. Ergänzt wird dies durch den Kirchenanzeiger für den Zeitraum vom 8. Juni bis zum 30. Juni 2019.

Dem Redaktionsteam und allen Mitarbeiter*innen herzlichen Dank, Ihnen viel Spaß beim Lesen und ein frohes Pfingstfest.

Kreuzweg in Aufkirchen

Bei strahlendem Frühlingswetter begaben sich am Karfreitag über 200 Gläubige betend und singend auf den ökumenischen Kreuzweg von Leoni nach Aufkirchen. Die 14 Stationen wurden dabei wieder von unterschiedlichen Gruppierungen gestaltet, wie zum Beispiel von den diversen Pfarrgemeinderäten der katholischen Pfarreien, der evangelischen Gemeinde, den Pfadfindern, der Kolpingsfamilie oder von unseren diesjährigen Firmlingen. Hier ein paar Bilder dieser traditionsreichen Veranstaltung, die unser Miteinander im Glauben so eindrücklich veranschaulicht.

Minis in Aufkirchen und Percha

Das sind die nächsten Termine für die Minis in Aufkirchen und Percha:

11. Mai (Samstag) – Sommerrodelbahn Blomberg

29. Juni (Samstag) – Ausflug nach Werfen (Eishöhle) bei Salzburg

11. Juli (Donnerstag) – 17.00 Uhr, Besuch bei der Wasserwacht Percha

14. Juli (Sonntag) – Percha: Ministunde nach der Messe, danach Grillen für Minis mit Familien

19. Juli (Freitag) – Aufkirchen: Grillabend für die Minis mit Familien um 16.30 Uhr

Aus dem Leben der Minis in Aufkirchen und Percha

Schlittschuhlaufen: Am Samstag, 12. Januar machten die Minis aus Aufkirchen und Percha einen Ausflug nach München. In dem tollen Winter gehörte Schlittschuhlaufen natürlich dazu. Das ließen sich die Minis nicht entgehen und genossen die Eisbahn am Stachus.

 

 

 

 

 

Mini-Lichtmess: Am 27. Januar 2019 waren alle Ministrantinnen und Ministranten der Erzdiözese wieder zur Mini-Lichtmess in die Pfarrei St. Benno eingeladen. Dieses Mal ging es in den Workshops am Nachmittag um nachhaltige Themen, denn das Motto lautete: “Wir haben nur eine Erde – Sei Weltretter*in!” Die Veranstaltung begann um 14 Uhr mit der Begrüßung. Danach konnte in den Workshops Spannendes ausprobiert und Interessantes erfahren werden. Um 17 Uhr trafen sich dann alle in der Kirche, um mit Diözesanjugendpfarrer Richard Greul eine Vesper zu feiern.

Filmabend mit Nachtwanderung und Übernachtung im Pfarrsaal: Am 8. Februar gab es für die Aufkirchner Minis eine Übernachtung im Pfarrsaal. Am Anfang haben die Jüngeren in der Kirche das Ministrieren geübt. Die älteren Minis haben in der gleichen Zeit den Pfarrsaal für die Spiele und einen Filmabend vorbereitet. Nach den Spielen und dem Essen gab es eine Nachtwanderung mit Fackeln zur St. Anna Kapelle. Danach machten es sich die Minis mit Filmen im Pfarrsaal gemütlich. Am Samstag in der Früh gab es noch ein gemeinsames Frühstück.

Bowling Rothenfeld: Am 10. Februar sind die Minis aus Percha zusammen mit den tapferen Sternsinger, die heuer bei sehr winterlichen Bedingungen die Häuser besucht haben und die frohe Botschaft gebracht haben, zum Bowlen gefahren. Dort haben sie zwei Bahnen der Bowling Islands erobert, tüchtig gespielt und dabei viel Spaß gehabt.

Spielenachmittag mit der Jugendstelle: Die Minis aus Aufkirchen waren am 15. März zu Gast in Percha. Zu Besuch war Silke Reusch von der Jugendstelle Geretsried. Sie hat die Arbeit der Jugendstelle kurz vorgestellt und Spiele mitgebracht, die wir zusammen spielen konnten. Es war ein schöner und kurzweiliger Nachmittag.

Fotos: Jozef Golian