Schlagwort-Archive: Ökumene

Einführung von Diakon Jozef Golian

Diakon Jozef Golian verliest das Evangelium beim Erntedankgottesdienst

Pfarrer Zott überreicht Diakon Golian als Antrittsgeschenk eine Habdank-Bibel

Beim Erntedank-Gottesdienst in der Wallfahrtskirche Aufkirchen demonstrierten Kinder das Säen und Ernten der Pflanzen und Früchte und zeigten, dass dazu Wasser, Sonne und Wind vonnöten sind. Pfarrer Albert Zott ergänzte, dass dazwischen ein langes Warten liege und knüpfte damit an die Einführung des neuen Diakons Jozef Golian an, auf den der Pfarrverband Aufkirchen Weiterlesen

Ökumenischer Ausflug nach Ettal

Bayerische Landesausstellung 2018Seit Anfang Mai und noch bis 4. November 2018 ist das Kloster Ettal Schauplatz der Bayerischen Landesausstellung. Just zum 100. Jubiläum des Freistaates Bayern präsentiert das Haus der Bayerischen Geschichte, wie Wälder, Gebirge und Könige den „Mythos Bayern“ geformt haben. Auf 1.500 m² Ausstellungsfläche gibt es unzählige Highlights von einem 13 Meter langen Einbaum, der im Starnberger See gefunden und noch nie ausgestellt wurde, bis zu einem riesigen Holzpavillon, in dem die gebauten und ungebauten Träume des bayerischen Märchenkönigs Ludwig II virtuell Wirklichkeit werden. Im Graswangtal hätte er einen unglaublichen Mysterienpark geschaffen.
Die Ausstellung ist täglich von 9.00 Uhr – 18.00 Uhr geöffnet und kann individuell oder mit einer Führung besucht werden.

In der Sitzung des Ökumenischen Arbeitskreises im April 2018 wurde beschlossen, dass der diesjährige gemeinsame Ausflug Weiterlesen

St. Maria verabschiedet Vorschulkinder

Am vergangenen Mittwoch wurden im Kindergarten St. Maria in Aufkirchen 21 Vorschulkinder im Rahmen des alljährlichen Abschlussgottesdienstes verabschiedet. Bei strahlendem Sonnenschein zeigten die Kinder das Stück „Unsere Welt aus Gottes Hand“.

 

Aus verschiedenen Materialien wurde die Entstehungsgeschichte für die anwesenden Eltern, Geschwister und Großeltern anschaulich dargestellt. Lieder wurden gesungen, Fürbitten vorgetragen und zum Abschied erhielt jedes Vorschulkind von Pfarrer Zott und Pfarrer Habdank (Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Berg am Starnberger See), die den Gottesdienst gemeinsam hielten, den Segen.

Im Anschluss bedankte sich die Elternschaft mit einem Geschenk beim Kindergartenteam für die liebevolle Betreuung ihrer Kinder. Bei einem Stehempfang klang der Nachmittag mit gemeinsamen Gesprächen aus.

Auch die Pfarrei wünscht den angehenden Schulkindern für die verbleibende Zeit im Kindergarten noch viel Spaß, erholsame Ferien und einen guten Start ins Schulleben! Dem Kindergartenteam für ihre wertvolle Arbeit ein herzliches Vergelt’s Gott!

Neujahrsempfang mit Stephanie von Luttitz

Stephanie von Luttitz diskutiert mit den Zuhörern beim Ökumenischen Neujahrsempfang 2018

Teilnehmer beim Ökumenischen Neujahrsempfang in Aufkirchen: v.l. PVR-Vorsitzender Heinz Diehl, Bürgermeister Rupert Monn, Dr. Stephanie von Luttitz, Pfarrer Albert Zott, Kirchenpflegerin der ev. Kirchengemeinde Berg Christine Heubeck Schlaeger

Zum traditionellen Ökumenischen Neujahrsempfang 2018, zu dem der katholische Pfarrverband Aufkirchen und die Evangelisch-Lutherische Gemeinde Berg in den Aufkirchener Pfarrsaal geladen hatten, begrüßte Pfarrer Albert Zott und in Vertretung des erkrankten Pfarrers Johannes Habdank die Kirchenpflegerin Christine Heubeck-Schlaeger die zahlreich erschienenen Gäste unter ihnen Bürgermeister Rupert Monn und sein Stellvertreter Andreas Hlavaty, Pfarrer Anton Fürstenberger, Vertreter des ev. Kirchenvorstands Berg und Pfarrgemeinderäte aus Aufkirchen, Höhenrain, Percha und Wangen.

Pfarrverbandsrats-Vorsitzender Heinz Diehl stellte die Referentin des Abends Dr. Stephanie von Luttitz vor, die nach ihrem Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaften 2015 den Vorsitz des „Bunds der Deutschen Katholischen Jugend“ in der Erzdiözese München und Freising übernommen hat. Weiterlesen

Ökumenischer Neujahrsempfang 2018

Kripperl Wallfahrtskirche AufkirchenEin gesegnetes Neues Jahr und herzliche  Einladung zum Ökumenischen Neujahrsempfang

Liebe Pfarrangehörige, liebe Besucherinnen und Besucher unserer Internetseiten, wir hoffen Sie konnten gesegnete Weihnachtstage erleben und sind gut ins neue Jahr gekommen. Dazu wünschen wir Ihnen und Ihren Lieben alles Gute, Glück, Gesundheit und Gottes Segen und bedanken uns für Ihr anhaltendes Interesse, Ihre freundliche Beteiligung und die vielfach auch tatkräftige Unterstützung. Allen ein herzliches Vergelt’s Gott für das Engagement im letzten Jahr!

 

Dr. Stephanie von Luttitz, BDJK-Diözesanvorsitzende, Foto tp

Besonders freuen wir uns natürlich über die persönlichen Begegnungen mit Ihnen und dazu ist der Ökumenische Neujahrsempfang immer eine gute Gelegenheit. Zusammen mit der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Berg am Starnberger See laden wir Sie dazu am Donnerstag, 18. Januar 2018 um 19.30 Uhr im Pfarrheim Aufkirchen ganz herzlich ein.  Für den Festvortrag konnten wir die Vorsitzende des BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) in der Erzdiözese München und Freising gewinnen. Frau Dr. Stephanie von Luttitz spricht zum Thema „Kirchliche Analphabeten – WER spricht WAS über die Kirche und WIE?“.

Wir freuen uns auf einen spannenden Dialog und anregende Gespräche beim anschließenden Empfang!

Mit herzlichen Grüßen und im Namen des gesamten Pfarrverbandes
Heinz Diehl und Pfr. Albert Zott

 

Herbergssuche im Pfarrverband Aufkirchen

Alle Familien, Gruppen und Vereine des Pfarrverbandes haben in der Adventszeit die Möglichkeit, Maria Herberge zu geben.

Die Muttergottes wird nach alter Tradition von Haus zu Haus gebracht.

Wer sich an diesem schönen Brauch beteiligen möchte, meldet sich bitte im Pfarrbüro Aufkirchen (Tel. 08151-9987980) bezüglich der Reservierung.

Ökumenischer Gemeindeausflug 2017

Das Reformationsgedenken 2017 bietet die Gelegenheit, der wechselvollen Konfessionsgeschichte Pfalz-Neuburgs zur Zeit von Reformation und Gegenreformation am originalen Schauplatz nachzuspüren.

Dr. Wolfgang Steigemann von der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Berg am Starnberger See hat im Namen des ökumenischen Arbeitskreises wieder einen vielversprechenden ökumenischen Gemeindeausflug für uns vorbereitet. Ins Zentrum des gemeinsamen Ausflugs nach Neuburg an der Donau stellen wir deshalb den Besuch der nur wenige Monate dauernden Ausstellung FürstenMacht & wahrer Glaube.

Weiterlesen

Ökumenischer Versöhnungsgottesdienst in Percha

Ökumenischer Versöhnungsgottesdienst in Percha St. Christophorus

Im Rahmen des diesjährigen Reformationsgedenkens wird am Donnerstag, 14. September um 19.00 Uhr in der Kirche St. Christophorus Percha ein ökumenischer Buß- und Versöhnungsgottesdienst gefeiert. Es laden dazu die katholischen Gemeinden im Pfarrverband Aufkirchen und die evangelische Gemeinde Starnberg ein. Dieser Gottesdienst nimmt das Anliegen und die Inhalte der gemeinsamen Feier der beiden großen Kirchen in Deutschland am 11. März 2017 in Hildesheim auf. Dort haben die evangelischen und katholischen Kirchenvertreter allen voran Landesbischof Heinrich Bedford-Strom und der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz Kardinal Reinhard Marx die Veranstaltung unter das Motto „Heilung der Erinnerung“ gestellt. Der gemeinsame Gottesdienst in Percha wurde auf den 14. September, das Fest der „Kreuzerhöhung“ gelegt, weil der Blick auf das Kreuz Jesu ein zentrales Anliegen der Theologie Martin Luthers ist. Weiterlesen

Theaterfahrt nach Bad Endorf

Druck

Unser Pater Joseph ist seit vielen Jahren begeisterter Fan des Volkstheaters von Bad Endorf. Dieses Jahr wird dort das Stück “Martin Luther“ gezeigt. Organisiert von der Kolpingsfamilie Höhenrain gibt es eine Fahrt für alle Theaterfreunde am Sonntag, den 18. Juni 2017.

Abfahrt ist um 11:45 Uhr am Schulparkplatz in Aufkirchen. Nach dem Theater geht’s zum gemeinsamen Abendessen und gegen 21:00 Uhr ist die Rückkehr nach Aufkirchen geplant.

Eine Anmeldung ist erforderlich bis spätestens 31. Mai 2017 bei Uschi Pfeiffer, Kolpingsfamilie Höhenrain Tel. 08171/99 78 942