Schlagwort-Archive: Firmung

Firmung in Percha

Am 6. Juli 2018 wurden in Percha 30 Jugendliche aus dem Pfarrverband gefirmt. Das Sakrament der Firmung spendete Abt Barnabas Bögle aus Ettal. Nach dem feierlichen Gottesdienst bedankte sich Pfarrer Albert Zott bei den Firmhelfern und Firmhelferinnen, die die Firmlinge über mehrere Monate begleitet und auf die Firmung vorbereitet hatten. Anschließend trafen sich die Firmlinge, die Paten, die Gäste und die Seelsorger noch zum Sektempfang und zum Gespräch im Pfarrheim.

Foto: Hans-Peter Höck

Vorstellungsgottesdienst der Aufkirchner Firmlinge


Vorstellungsgottesdienst der Aufkirchner Firmlinge am 10. Juni 2018

Das Sakrament der Firmung ist für jugendliche Christen ein wichtiger Schritt in Richtung „Erwachsen werden“. Für die Kirche sind sie ab diesem Zeitpunkt keine Kinder mehr, sondern erwachsene Mitglieder der katholischen Gemeinschaft. Sie übernehmen bewusst die Verantwortung, die Botschaft Jesu und die christlichen Werte in die Welt zu tragen. In Aufkirchen gibt es in diesem Jahr 20 Firmlinge. Sie werden von Gruppenleitern und Gruppenleiterinnen in Firmstunden, Gottesdiensten und Ausflügen auf das Sakrament der Firmung, das dieses Jahr der Abt von Ettal am 06. Juli um 14.30 Uhr allen Firmlingen aus dem Pfarrverband in der Pfarrkirche in Percha spenden wird, vorbereitet.
Letzten Sonntag haben sich die Aufkirchner Firmlinge Ihrer Pfarrgemeinde vorgestellt, Weiterlesen

Pfingst-Pfarrbrief auch auf der Homepage

Seit einigen Jahren wird zu Weihnachten und Pfingsten von einem Redaktionsteam des Pfarrverbands ein 20-seitiger Pfarrbrief mit Bildern und Texten von abgelaufenen und bevorstehenden Ereignissen und mit Informationen aus dem PV und den vier Pfarreien erstellt. Der aktuelle Pfingst-Pfarrbrief mit einem Grußwort zum Pfingstfest, mit Berichten von Pfarrverbandsrat, Dekanatsrat, Kirchenverwaltung, über Erstkommunion und Firmung, sowie jeweils zwei Seiten aus den vier Pfarreien ist rechtzeitig erschienen, verteilt und in den Pfarrkirchen ausgelegt. Mit dem Pfarrbrief sollen alle Mitglieder des Pfarrverbands und katholischen Haushalte erreicht werden, auch die, die keinen Zugang zu der PV-Homepage haben. Natürlich finden Sie den aktuellen Pfarrbrief, dazu auch die früheren Ausgaben auch auf dieser Homepage, und zwar unter Gottesdienste/Pfarrbriefe.