Schlagwort-Archive: Predigten/Vorträge

Männerfrühstück mit Bischof Voderholzer

Bischof Dr. Rudolf Voderholzer bei seinem Vortrag über Fritz Gerlich und dessen mutigen Kampf gegen den Nationalsozialismus

Der Einladung von Pfarrer Albert Zott zu einem Weißwurst-Frühstück am Samstag, 08.02.2020 ins Pfarrheim Aufkirchen waren etwa 50 Männer aus dem Pfarrverband gefolgt unter ihnen Bürgermeister Rupert Monn, die Pfarrer Rupert Frania und Martin Kirchbichler sowie Pater Joseph Posch, die nach der körperlichen Stärkung einen bewegenden Vortrag des Regensburger Bischofs und früheren Trierer Theologie-Professors Dr. Rudolf Voderholzer über Fritz Gerlich hörten, der wegen seines mutigen Widerstandes gegen Hitler von den Nationalsozialisten 1934 in Dachau ermordet wurde. Gerlich war als Chefredakteur der Münchner Neuesten Nachrichten schon Anfang der 20er Jahre Hitler persönlich begegnet, hatte dessen Charakter und wahre Ziele erkannt und sagte in zahllosen Artikeln in den MNN und nach 1928 in seiner Zeitschrift „Gerader Weg“ den Brudermord, den Völkerkrieg und den Untergang Deutschlands voraus. „Der Nationalsozialismus ist eine Pest“ warnte er vor der Reichstagswahl 1932. Kraft schöpfte er auch aus dem Katholischen Glauben, Weiterlesen

Kirche – quo vadis?

Dr. Wolfgang Schwab und Dr. Stefan Koch (von rechts) beim ökumenischen Gesprächsabend in Wangen

Ökumenischer Gesprächsabend in Wangen:
Der Pfarrer der ev. Gemeinde Starnberg, Dr. Stefan Koch und der Wangener Seelsorger und Domkapitular a.D. Dr. Wolfgang Schwab diskutierten im voll besetzten Wangener Pfarrheim mit Gläubigen der beiden Konfessionen aus Starnberg und dem Pfarrverband Aufkirchen über die Situation und Zukunft der Kirchen, die durch anhaltende Austritte bis zum Jahr 2060 eine Halbierung ihrer Mitgliederzahl erwarten lässt. Weiterlesen

Gesundheitsvortrag in Aufkirchen

Am kommenden Donnerstag, 25.10.2018, wird es in Aufkirchen wieder gesund und das mit viel Schwung und Lebensfreude. Die Ernährungsberaterin, Hauswirtschafterin und Buchautorin aus Degerndorf bei Münsing, Maria Pischeltsrieder, kommt wieder nach Aufkirchen.

Freuen sie sich auf einen informationsreichen und kurzweiligen Vortrag zum Thema Darmgesundheit! Die Referentin ist für Fragen allzeit offen!

Der Eintritt ist frei! Beginn ist um 19.30 Uhr im Pfarrheim Aufkirchen.

Der Pfarrgemeinderat von Aufkirchen freut sich auf ihr Kommen!

 

Die Referentin Maria Pischeltsrieder

 

Das Markus-Evangelium

Gesprächsabende mit Dr. Wolfgang Schwab

Prälat Wolfgang Schwab erläutert seinen Zuhörern das Markusevangelium

Am 1. März 2018 fand im Pfarrheim Wangen ein vom Kreisbildungswerk Bad Tölz-Wolfratshausen angekündigter Gesprächsabend über den „Evangelisten Markus und seine Jesusbotschaft“ statt. Der Wangener Seelsorger, Prälat Wolfgang Schwab wählte das Thema, weil das Markusevangelium an den meisten Sonntagen des laufenden Kirchenjahres gelesen wird. Aus seinen Ausführungen vor 20 interessierten Zuhörern aus Wangen und dem Pfarrverband ging hervor: Weiterlesen

Neujahrsempfang mit Stephanie von Luttitz

Stephanie von Luttitz diskutiert mit den Zuhörern beim Ökumenischen Neujahrsempfang 2018

Teilnehmer beim Ökumenischen Neujahrsempfang in Aufkirchen: v.l. PVR-Vorsitzender Heinz Diehl, Bürgermeister Rupert Monn, Dr. Stephanie von Luttitz, Pfarrer Albert Zott, Kirchenpflegerin der ev. Kirchengemeinde Berg Christine Heubeck Schlaeger

Zum traditionellen Ökumenischen Neujahrsempfang 2018, zu dem der katholische Pfarrverband Aufkirchen und die Evangelisch-Lutherische Gemeinde Berg in den Aufkirchener Pfarrsaal geladen hatten, begrüßte Pfarrer Albert Zott und in Vertretung des erkrankten Pfarrers Johannes Habdank die Kirchenpflegerin Christine Heubeck-Schlaeger die zahlreich erschienenen Gäste unter ihnen Bürgermeister Rupert Monn und sein Stellvertreter Andreas Hlavaty, Pfarrer Anton Fürstenberger, Vertreter des ev. Kirchenvorstands Berg und Pfarrgemeinderäte aus Aufkirchen, Höhenrain, Percha und Wangen.

Pfarrverbandsrats-Vorsitzender Heinz Diehl stellte die Referentin des Abends Dr. Stephanie von Luttitz vor, die nach ihrem Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaften 2015 den Vorsitz des „Bunds der Deutschen Katholischen Jugend“ in der Erzdiözese München und Freising übernommen hat. Weiterlesen

Ökumenischer Neujahrsempfang 2018

Kripperl Wallfahrtskirche AufkirchenEin gesegnetes Neues Jahr und herzliche  Einladung zum Ökumenischen Neujahrsempfang

Liebe Pfarrangehörige, liebe Besucherinnen und Besucher unserer Internetseiten, wir hoffen Sie konnten gesegnete Weihnachtstage erleben und sind gut ins neue Jahr gekommen. Dazu wünschen wir Ihnen und Ihren Lieben alles Gute, Glück, Gesundheit und Gottes Segen und bedanken uns für Ihr anhaltendes Interesse, Ihre freundliche Beteiligung und die vielfach auch tatkräftige Unterstützung. Allen ein herzliches Vergelt’s Gott für das Engagement im letzten Jahr!

 

Dr. Stephanie von Luttitz, BDJK-Diözesanvorsitzende, Foto tp

Besonders freuen wir uns natürlich über die persönlichen Begegnungen mit Ihnen und dazu ist der Ökumenische Neujahrsempfang immer eine gute Gelegenheit. Zusammen mit der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Berg am Starnberger See laden wir Sie dazu am Donnerstag, 18. Januar 2018 um 19.30 Uhr im Pfarrheim Aufkirchen ganz herzlich ein.  Für den Festvortrag konnten wir die Vorsitzende des BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) in der Erzdiözese München und Freising gewinnen. Frau Dr. Stephanie von Luttitz spricht zum Thema „Kirchliche Analphabeten – WER spricht WAS über die Kirche und WIE?“.

Wir freuen uns auf einen spannenden Dialog und anregende Gespräche beim anschließenden Empfang!

Mit herzlichen Grüßen und im Namen des gesamten Pfarrverbandes
Heinz Diehl und Pfr. Albert Zott

 

Papst Franziskus und sein Vorbild

Papst Franziskus und sein Vorbild Franz von Assisi

Zum Vortrag “Papst Franziskus und sein Vorbild Franz von Assisi” lädt der Pfarrgemeinderat Aufkirchen in Zusammenarbeit mit dem Kath. Kreisbildungswerk am Donnerstag, 14. September um 19.30 Uhr alle in den Pfarrsaal Aufkirchen ein. Referent ist Herr Johann Fellner.

Papst Franziskus erinnert mit seinem Namen an den großen Heiligen Franz von Assisi (1182-1226). Dieser lebte radikal nach dem Vorbild Jesu Christi das Evangelium “ohne Hinzufügen oder Veränderungen”. Seine Sorge um die Ausgestoßenen und Armen, seine Einfachheit der Lebensführung und seine Liebe zur Schöpfung haben bis heute für viele Menschen eine Vorbildfunktion. Der Referent zeigt, welche Impulse des Heiligen Franz in Wort und Tat, in Stil und Amtsführung des Papstes sichtbar werden. Darin wird deutlich, wie sehr Papst Franziskus auf eine Reform der Kirche von innen her drängt und jede Christin, jeden Christen ermutigt, aktiv und selbstbewusst an einer Veränderung der Kirche mitzuarbeiten und die Gesellschaft im franziskanischen Geist mitzugestalten.

Gesegnetes Neues Jahr 2017

Gesegnetes Neues Jahr 2017 – Dank – Einladung zum Neujahrsempfang

Foto H.-P. Höck

Wallfahrtskirche Aufkirchen – Foto H.-P. Höck

Liebe Pfarrangehörige, liebe Besucherinnen und Besucher unserer Internetseiten, wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben ein gutes Neues Jahr 2017, Glück, Gesundheit und Gottes Segen und bedanken uns für Ihr Interesse, Ihre freundliche Beteiligung und Ihre oftmals auch tatkräftige Unterstützung.

Wir wollen diese Gelegenheit aber auch nutzen, uns bei allen zu bedanken, die in den Pfarrgemeinderäten und Kirchenverwaltungen, dem KDFB, der Kolpingsfamilie, dem Pfarrverbandsrat, den Sachausschüssen und allen anderen Gremien und Aktionskreisen oder einfach ganz spontan und oftmals Weiterlesen