Archiv des Autors: Anton Brunner

Über Anton Brunner

Schriftführer - Pfarrverband Aufkirchen am Starnberger See - anton.brunner@pfarrverband-aufkirchen.com

Pfarrverband dankt Heinz Diehl

Seit Bestehen des Pfarrverbands Aufkirchen, seit 2012 hat Heinz Diehl den Pfarrverbandsrat mit Engagement und Freude geleitet und dabei manche Großveranstaltungen als Moderator über die Bühne gebracht. Zum Ablauf der Wahlperiode endet seine Tätigkeit nach den Pfarrgemeinderatswahlen mit der konstituierenden Sitzung des neuen Pfarrverbandsrats. Durch den PVR unter der Leitung von Heinz Diehl wurde der Pfarrer von Aufkirchen von diversen Verwaltungs- und Organisationsaufgaben entlastet, und u.a. als Kommunikationsorgane ein gemeinsamer Kirchenanzeiger, ein ansprechender Pfarrbrief und eine gut bestückte und viel genutzte Internet-Seite für den ganzen Pfarrverband eingerichtet.

In der letzten PVR-Sitzung am 25.1.2018 bedankte sich Heinz Diehl für das Wohlwollen der PVR-Kolleg(inn)en und die vielen Einzelgespräche, was für ihn eine optimale Basisverankerung für seine Tätigkeiten in der Dekanats- und Diözesanebene gewesen sei. Er wünscht dem neuen PVR Erfolg, Offenheit für neue Mitglieder und Ideen, Fairness und wenn nötig auch Mut zu Kontrolle und Kritik.

Pfarrer Albert Zott bedankt sich beim scheidenden PVR-Vorsitzenden im Namen des Pfarrverbands für die langjährige, verdienstvolle Tätigkeit und überreicht Heinz Diehl einen Geschenkkarton. (Foto ThP)

 

Neujahrsempfang mit Stephanie von Luttitz

Stephanie von Luttitz diskutiert mit den Zuhörern beim Ökumenischen Neujahrsempfang 2018

Teilnehmer beim Ökumenischen Neujahrsempfang in Aufkirchen: v.l. PVR-Vorsitzender Heinz Diehl, Bürgermeister Rupert Monn, Dr. Stephanie von Luttitz, Pfarrer Albert Zott, Kirchenpflegerin der ev. Kirchengemeinde Berg Christine Heubeck Schlaeger

Zum traditionellen Ökumenischen Neujahrsempfang 2018, zu dem der katholische Pfarrverband Aufkirchen und die Evangelisch-Lutherische Gemeinde Berg in den Aufkirchener Pfarrsaal geladen hatten, begrüßte Pfarrer Albert Zott und in Vertretung des erkrankten Pfarrers Johannes Habdank die Kirchenpflegerin Christine Heubeck-Schlaeger die zahlreich erschienenen Gäste unter ihnen Bürgermeister Rupert Monn und sein Stellvertreter Andreas Hlavaty, Pfarrer Anton Fürstenberger, Vertreter des ev. Kirchenvorstands Berg und Pfarrgemeinderäte aus Aufkirchen, Höhenrain, Percha und Wangen.

Pfarrverbandsrats-Vorsitzender Heinz Diehl stellte die Referentin des Abends Dr. Stephanie von Luttitz vor, die nach ihrem Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaften 2015 den Vorsitz des „Bunds der Deutschen Katholischen Jugend“ in der Erzdiözese München und Freising übernommen hat. Weiterlesen

Tag der offenen Tür im Kindergarten Aufkirchen

Der Kath. Kindergarten Aufkirchen veranstaltet am Samstag, den 27.01.2018 von 9.30 – 12.00 Uhr in die Pfarrgasse 14 seinen jährlichen Tag der offenen Tür. Interessierte Eltern mit ihren Kindern und Neugierige sind herzlich eingeladen. Sie haben die Möglichkeit, das pädagogische Personal sowie die Räumlichkeiten und das Freigelände kennen zu lernen und sich über das Konzept des katholischen Kindergartens St. Maria zu informieren. Die Kindergartenköchin sorgt für leckere Snacks für Groß und Klein. Das Erzieherinnen-Team um Caroline Jöhnk freut sich auf die Besucher.

Waldweihnacht mit Kindersegnung

Pfarrer Albert Zott segnet die Kinder an der St. Anna-Kapelle

Am Abend des zweiten Weihnachtstages hatte die Pfarrgemeinde Aufkirchen zur Waldweihnacht an der Annakapelle eingeladen. Der Pfarrgemeinderat und Thea Würf mit ihrem Team hatten die Vorbereitungen getroffen. Fackeln und offene Feuer erleuchteten die Dunkelheit und die Musikgruppe „Oi’s Chicago“ verbreitete mit Weihnachtsliedern die richtige Stimmung. Pfarrer Albert Zott erklärte den vielen Kindern das Ereignis der Geburt des Christuskindes. Er begrüßte jedes der Kinder einzeln und segnete sie. Nach der weihnachtlichen Andacht gab es heißen Punsch, was in der Kälte dankbar angenommen wurde. Die Buben stocherten mit Stöcken im Feuer herum und fanden es ganz aufregend in der Dunkelheit. (Waltraud Vinzens)

Weihnachten im Pfarrverband

Kindermette in Percha

Aufkirchener Festgottesdienst am 1. Feiertag mit Pfarrer Zott und Diakon Weber

 

 

Kindermette in Aufkirchen wo die Herbergssuche unter Anleitung von Jutta Buhmann von Kindern singend vorgetragen wurde und die 28 Darsteller zum Abschluss das Lied „Zu Bethlehem geboren, ist uns ein Kindelein…..“  erklingen ließen.

Familiengottesdienst in Wangen am 2. Feiertag mit der Kindersegnung durch Prälat Wolfgang Schwab

Am Hl. Abend und an den Weihnachtsfeiertagen wurden den Gläubigen des Pfarrverbands in den Kirchen der vier Pfarreien wieder eine große Auswahl von Kindermetten, Christmetten und Festgottesdiensten auch mit reicher musikalischer Gestaltung durch die Kirchenchöre angeboten. So wurde der festliche Weihnachtsgottesdienst in Aufkirchen, bei dem Pfarrer Albert Zott in seiner Predigt das weihnachtliche Johannesevangelium vom Wort, das am Anfang war, das Gott war und das unter uns gewohnt hat, erläuterte, musikalisch vom Kirchenchor unter der Leitung von Matthias Bauernfeind mit der Paukenmesse von Haydn und weihnachtlicher Bach-Musik gestaltet.

Advent 2017: Ökumenischer Familiengottesdienst in Aufkirchen

Einen stimmungsvollen, ökumenischen Familiengottesdienst durften die Besucher in Aufkirchen zum 1. Advent in Aufkirchen erleben. Nicht alle Kirchenbesucher fanden in der Mariä Himmelfahrtskirche einen Sitzplatz – das lag auch daran, dass der Kindergarten St. Maria und die Kinderkirche aus Aufkirchen tatkräftig bei der Gestaltung des Gottesdienstes mitwirkten. Die Predigt von Pfr. Zott lehnte sich an die Sprechszenen  der „4 Kerzen im Advent“ an, wobei die 1. Kerze für Frieden, die 2. für den Glauben, die 3. für die Liebe und die 4. Kerze für die Hoffnung stand. „Denn solange die Kerze der Hoffnung brennt, können die anderen Kerzen neu entfacht werden“, so hieß es vom Ambo aus. Die musikalische Unterstützung der Bläser zu den Adventsliedern rundete diesen stimmungsvollen 1. Adventsgottesdienst ab. Text: Jutta Buhmann

 

Herbergssuche im Pfarrverband Aufkirchen

Alle Familien, Gruppen und Vereine des Pfarrverbandes haben in der Adventszeit die Möglichkeit, Maria Herberge zu geben.

Die Muttergottes wird nach alter Tradition von Haus zu Haus gebracht.

Wer sich an diesem schönen Brauch beteiligen möchte, meldet sich bitte im Pfarrbüro Aufkirchen (Tel. 08151-9987980) bezüglich der Reservierung.

Orgel/Trompeten-Solomesse in Aufkirchen

Hartmut Bannert berichtet:
Pater Joseph Posch, der Zelebrant der Sonntagsmesse vom 12.November 2017 in Maria-Himmelfahrt war von der musikalischen Umrahmung des Gottesdienstes mit Orgel und Trompete sehr angetan. Es war ja fast wie ein Geburtstagständchen für Pater Joseph, denn er hatte am vorausgehenden Samstag seinen 65. Geburtstag gefeiert. Dazu gratuliert ihm der Pfarrverband noch nachträglich und wünscht ihm alles erdenklich Gute und Gottes Segen. Weiterlesen