Nachgedacht – der Impuls zum Wochenende

Text Regina Springer                                          Fotos Regina Springer und pixabay

Ein bisserl ärgerlich, dass genau am Erscheinungstag meines Frühlings-Nachgedacht der Winter noch mal Einzug gehalten hat. Sie können sich aber mit dem original Frühlingsschrei in der Verfilmung “Ronja Räubertochter” von Astrid Lindgren auf die kommenden, sonnigen Tage bereits einstimmen. Meiner war einmalig und steht als Audiodatei leider nicht zur Verfügung. Ihre Regina!

Ostervorbereitung – Zeit für Kreative

Die Kolpinger laden alle ein, sich kreativ auf Ostern vorzubereiten:

Unsere kleinen Bastler rufen wir auf, ausgeblasene Eier zu verzieren, zu bemalen oder sonst wie zu gestalten. Da fällt Euch sicher viel ein. Die Eier könnt Ihr während der Öffnungszeiten an einen Strauß in der Höhenrainer Kirche hängen, bei Helga Müller im Pfarrbüro oder bei Markus Pfeiffer abgeben (Bitte vorher anrufen 08171 997 89 42).

Am Osterfest erstrahlt dann ein bunter, froher Osterstrauß und bringt Freude in die Welt.
Bitte Namenszettel anbringen. Die besten Ideen werden prämiert.

Für alle Großen haben wir eine etwas anspruchsvollere Aufgabe, die aber genausoviel Kreativität erfordert. Im Mittelpunkt von Ostern steht für uns Christen die Auferstehung Jesu. Wir rufen Euch auf, Eure Gedanken und Assoziationen dazu in Wort oder Bild darzustellen –
sei es der befreiende Gedanke, dass der Tod für uns alle nicht das Ende ist oder die Assoziation mit dem Aufblühen der Natur nach langem Winter.
Unsere Firmlinge haben das vor Jahren so dargestellt:

Wir freuen uns über Zeichnungen, Collagen, Gedichte oder auch nur Eure Gedanken auf Papier. Mit dieser Aktion wollen wir andere zum Nachdenken anregen und vor allem Osterfreude unter die Menschen bringen. Eure Ergebnisse könnt Ihr bis Gründonnerstag ebenfalls bei Markus Pfeiffer abgeben.
Bitte vorher anrufen 08171 997 89 42

Fastenzeit und Ostern für Familien in Aufkirchen

Pfarrer Albert Zott und das engagierte Familiengottesdienstteam aus Aufkirchen freuen sich, viele Kinder und Familien zu den Gottesdiensten nach Aufkirchen einzuladen! Bereits am 7. März um 10.30 Uhr findet ein Kindergottesdienst im Pfarrheim statt. Am Palmsonntag jubeln wir alle zusammen Jesus zu, wenn er in die Stadt Jerusalem geritten kommt. Hierzu treffen sich alle Kinder und Familien um 10.30 Uhr am Pfarrheim. Am Ostersonntag feiern wir u.a. um 10.30 Uhr den Festgottesdienst (kein Kindergottesdienst) mit allen Gläubigen zusammen. Danach sind die Kinder wieder herzlich eingeladen, im Pfarrgarten Ostereier zu suchen.

Wir bitten besonders darum, den Erstkommunionkindern die Teilnahme an den Gottesdiensten zu ermöglichen. Auch dies gehört zur Vorbereitung zur Selbigen.

Alle Gottesdienste unterliegen den aktuellen Coronamaßnahmen. Kurzfristige Änderungen vorbehalten! Wenn witterungsbedingt möglich, finden alle Kindergottesdienste im Freien statt. Wir bitten dies zu beachten.

Liebe Kinder! Gerne dürft ihr euch schon vorab mit euren Eltern Gedanken machen, was euch zu Ostern einfällt. Wir freuen uns auf euch und Sie!

 

Fastenpredigten in Aufkirchen

Pfarrer Albert Zott lädt ein zu seinen Fastenpredigten in den Vorabendmessen samstags um 19.00 Uhr in der Wallfahrtskirche Aufkirchen.

20.02.2021     …..geheiligt werde Dein Name

27.02.2021     …..Dein Reich komme

06.03.2021     …..gib uns das tägliche Brot

13.03.2021     …..vergib uns unsere Schuld

20.03.2021     …..führe uns nicht in Versuchung

Fasching für Dahoam!

Wer noch eine Grundausstattung zum Faschingfeiern für zu Hause ergattern möchte, hat heute Abend nach der Heiligen Messe um 19 Uhr in Aufkirchen noch die Gelegenheit dazu! Bereits heute Vormittag, konnte Pfarrer Albert Zott nach dem Gottesdienst etliche Kirchenbesucher für den Endspurt der “narrischen Tage dahoam” gut rüsten.

Verteilte heute Vormittag nach der Messe den Fasching für zu Hause: Pfarrer Albert Zott

Wer also neugierig ist, was unser Pfarrer Zott ‘zambackelt hat, um gut durch den Fasching zu kommen, ist heute Abend herzlich zur Heiligen Messe geladen.

In Percha wurde der Gottesdienst heute am Faschingssonntag durch die Familie Schad musikalisch untermalt. Regina Färber (Orgel), Nils und Nicolas Schad (Violina) und Beate Schad (Viola) gaben schwungvolle und nachdenkliche Stücke zum Besten. Hier zwei Kostproben:

 

Am Aschermittwoch ist bekanntlich alles vorbei! Für uns Christen beginnt die Zeit der Vorbereitung auf das Leiden, Sterben und die Auferstehung unseres Herrn. Hierzu laden die Pfarreien am 17.2. zur Heiligen Messe ein. In allen Messen mit Ascheauflegung.

Wangen, Pfarrkirche 18 Uhr                                  Percha, Pfarrkirche 18.30 Uhr                               Aufkirchen, Wallfahrtskirche 19 Uhr                 Höhenrain, Pfarrkirche 19 Uhr

 

Prälat Wolfgang Schwab 25 Jahre in Wangen

Dr. Wolfgang Schwab, Jürgen Neubarth

Am Faschingssonntag 1996 durften ihn die Wangener kennenlernen: Prälat Dr. Wolfgang Schwab, der sich damals entschlossen hatte, zusätzlich zu seiner Tätigkeit im Münchner Ordinariat die Betreuung einer kleinen Gemeinde zu übernehmen. Diese kleine Pfarrgemeinde St. Ulrich in Wangen bedankte sich nun beim letzten Mittwochsgottesdienst vor der Fastenzeit für den 25 Jahre währenden priesterlichen Dienst und die gute Zusammenarbeit.

In der 100-jährigen Geschichte der Kuratie Wangen stellt die „Ära Dr. Schwab“ den längsten Zeitraum dar, den ein Priester in Wangen tätig war. Jürgen Neubarth, stellv. PGR-Vorsitzender, überreichte Dr. Schwab im Namen der Pfarrgemeinde einen Präsentkorb.

(Text: Th. Pentenrieder, Foto: T. Roth)

Nachgedacht – der Impuls zum Wochenende

Fotos von pixabay und Regina Springer. Text Regina Springer.

Noch was zum Fasching…nur ganz kurz. Danach können Sie üben, wieder einfach Sie selbst zu sein. Das Wort “Karneval”, so sagt man, könnte vom italienischen Wort “carnevale” abstammen, welches so viel heißt wie “Fleisch! Lebe wohl!”. Auf die bevorstehende Fastenzeit wurden also die narrischen Tage genutzt, um sich vor selbiger noch einmal richtig auszutoben; auch kulinarisch! Ohne Ostern also kein Fasching! Viel Spaß Ihnen beim Toben in den eigenen vier Wänden!