Ökumenischer Neujahrsempfang

Am Donnerstag, 17. Jan. 2019 um 19.30 Uhr findet der traditionelle Ökumenische Neujahrsempfang im  Katharina von Bora-Haus in Berg statt. Den Festvortrag „Das Neue“ hält Wilhelm Warning, der seit 40 Jahren als Journalist, Publizist, Essayist und Kunstkritiker für die ARD im Bereich Hörfunk, insbesondere für den Bayerischen Rundfunk tätig ist und der einige Jahre Lehraufträge an der Ludwig Maximilians Universität München absolviert hat.  Für die Gäste ist nach der Diskussion von der ev. Gemeinde Berg ein Empfang vorbereitet.

Die Könige kommen!

Da ziehen sie!

In den Pfarreien des Pfarrverbandes werden an diesem Wochenende wieder die Heiligen Drei Könige ausgesandt, um zu Ihnen zu kommen mit Segen und guten Wünschen fürs Neue Jahr. Sie haben Weihrauch in ihrem schwingendem Fassl dabei und bringen den Segen an die Haus- und Wohnungstüren.

Die ehrenamtlichen Kinder und Jugendlichen ziehen von Haus zu Haus und die Touren werden von engagierten Erwachsenen aus den Pfarreien koordiniert und begleitet. Wir bitten um Verständnis, dass in einigen Pfarreien ohne vorherige Anmeldung leider nicht alle Häuser besucht werden können und bitten um freundliche Aufnahme.

Als Dank erhalten die Könige meist Süßigkeiten, die dann gerecht aufgeteilt werden. Noch wichtiger ist aber Ihre Spende, denn die geht in diesem Jahr an behinderte Kinder in Peru. Die Aktion Dreikönigssingen ist die größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder weltweit. Ausführliche Informationen finden Sie dazu unter www.sternsinger.de

Am Dreikönigstag, 6. Januar 2019, werden alle Könige in den Gottesdiensten der vier Pfarreien festlich empfangen und mit ihnen der Festtag gefeiert.

Die Heiligen Drei Könige mit dem Sternträger sind wieder unterwegs.

Pfarrbrief Weihnachten 2018

Der aktuelle Pfarrbrief ist erschienen und wurde allen Haushalten im Pfarrverband in diesen Tagen in gedruckter Form wieder durch freiwillige Helfer zugestellt. Sie finden ihn (und frühere Ausgaben) aber auch hier unter der Rubrik Gottesdienste – Pfarrbriefe zum Herunterladen oder auch zum direkten Aufruf als Pfarrbrief Weihnachten 2018.

Neben zahlreichen Informationen und Berichten aus dem Pfarrverband und seinen vier Pfarrgemeinden, dem KDFB und Kolping finden Sie diesmal unter dem Titel „Macht hoch die Tür“ Beiträge und Gedanken unserer Redakteure und Gastautoren zum Advent und zur Weihnachtszeit. Ergänzt wird dies durch den Kirchenanzeiger für den Zeitraum bis zum 6. Januar 2019.

Dem Redaktionsteam und allen Mitarbeitern herzlichen Dank, Ihnen viel Spaß beim Lesen und ein gesegnetes Weihachsfest.

Bibelteilen

Es wird herzlich eingeladen zum Bibelteilen in Aufkirchen und Percha. Gemeinsam wollen wir das Sonntags-Evangelium  lesen  –  betrachten  –  besprechen

Sie können regelmäßig kommen oder auch nur an einzelnen Abenden. Es gibt keine festen Gruppen, so dass man auch zwischen Aufkirchen und Percha wechseln kann. Dauer von 20.00 bis 21.15 Uhr. Die Termine sind:

  • 13.12.2018   Pfarrheim Aufkirchen          20.12.2018   Pfarrheim Percha
  • 31.01.2019   Pfarrheim Aufkirchen          14.02.2019   Pfarrheim Percha
  • 21.02.2019   Pfarrheim Aufkirchen          14.03.2019   Pfarrheim Percha
  • 28.03.2019   Pfarrheim Aufkirchen          11.04.2019   Pfarrheim Percha

Pfarrer Albert Zott freut sich darauf, sich mit Ihnen über das Wort Gottes auszutauschen.

Sternsinger gesucht

Liebe Kinder und Jugendliche,

der Pfarrgemeinderat Aufkirchen organisiert jedes Jahr die Sternsingeraktion für die Pfarrei Aufkirchen. Dabei gehen Kinder dieses Mal von 4. bis 6. Januar 2019 als Heilige 3 Könige durch die Straßen der zur Pfarrei gehörigen Ortschaften und sammeln Geld für bedürftige Kinder, dieses Jahr schwerpunktmäßig für Peru.

Wenn Du uns mit Deinen Freundinnen und Freunden bei dieser Aktion unterstützen möchtest, würden wir uns sehr darüber freuen. Ihr könntet mit eurer Mithilfe viele arme Kinder auf der Welt glücklicher machen. Am besten wäre es, wenn sich ganze Gruppen (jeweils 3 – 5 Kinder) hierbei beteiligen könnten.

Die Einkleidung der Sternsinger findet am Mittwoch, 19.12.2018 um 17.30 Uhr im Pfarrheim Aufkirchen statt.

Für Rückfragen steht euch Frau Eva Summer (0172/8179531) gerne zur Verfügung.

Als Dank für die Unterstützung dürfen die Sternsinger immer einen geselligen Kegelnachmittag mit Pizzaessen verbringen.

Bild: Kindermissionswerk in: Pfarrbriefservice.de

 

Ein Miteinander im Pfarrverband

Ökumene im Pfarrverband

Das Miteinander der evangelischen und katholischen Gemeinden im Pfarrverband hat Tradition und wird z.B. immer am 1. Adventssonntag in Form eines ökumenischen Familiengottesdienstes gepflegt. Ein ökumenischer Arbeitskreis bereitet diesen zusammen mit den beiden Priestern vor und lädt auch dieses Jahr für Sonntag, den 2. Dezember wieder nach Aufkirchen in die Pfarrkirche recht herzlich ein. Auch Kinder des kath. Kindergartens von Aufkirchen werden zur Gestaltung des Gottesdienstes beitragen, der unter dem Motto „Sonne im Dunkeln“ steht. Wir freuen uns über viele Familien aus allen Teilen der Gemeinde!

Ökumenischer Kinderbibeltag in der OMG Schule, unter der Leitung von Frau Diehl-Skell und Frau Schenk (Bild: evang. Gemeinde).

Gemeinsames Zusammenkommen nach der Andacht der evang. Gemeinde am Buß- und Bettag im KvBH in Berg.

Allen ehrenamtlichen des Ökumenischen Arbeitskreises für die gute Zusammenarbeit herzlichen Dank!

Köstliches und Dekoratives für den guten Zweck

Der Aufkirchner Christkindlmarkt im Pfarrheim

Seit Jahrzehnten gibt es ihn und das sehr erfolgreich – für den guten Zweck! Der kath. Frauenbund von Aufkirchen lädt jedes Jahr am 1. Adventssonntag zum Christkindlmarkt in das Pfarrheim ein!

Von 9 bis 16 Uhr kann man dort Gebackenes, Gebasteltes, Gestecktes, Eingekochtes und vieles mehr bestaunen und vor allem kaufen! Bei selbstgebackenen Kuchen und einer Tasse Kaffee laden die fleißigen Frauen rund um die    1. Vorsitzende Eva Schickhaus zum Verweilen und Austausch ein.

Am 11. Dezember findet zudem der Frauenadvent im Pfarrheim statt. Besinnliche Worte und Stubenmusik versprechen einen gemütlichen Abend. Beginn ist um 19.30 Uhr.