Archiv des Autors: Regina Springer

Erntedank in Aufkirchen

Viel geboten ist am kommenden Erntedanksonntag in Aufkirchen. Das Familiengottesdienstteam lädt alle recht herzlich zum Gottesdienst ein. Beginn ist um 10.30 Uhr. Im Anschluss verkaufen die Ministranten das beliebte Minibrot. Die alljährliche Minibrotaktion möchte auf den Hunger in der Welt aufmerksam machen und wird hier im Pfarrverband von der Höhenrainer Kolpingsfamilie organisiert.

Danach lädt der Pfarrverband in das Aufkirchner Pfarrheim zum Stehempfang ein. Bei einem Glas Sekt möchten wir unseren neuen Diakon Herrn Golian recht herzlich begrüßen.

Wir freuen uns auf ein gemeinsames Erntedankfest mit dem gesamten Pfarrverband!

Auf den Seiten der KLJB, kann man sich über die Minibrotaktion im allgemeinen informieren, aber es gibt auch einen lokalen Bezug. Der Beuerberger Franz Baur war in seiner Jugend selbst aktiver KLJBler und ging ursprünglich als Entwicklungshelfer nach Brasilien, wo er auch heute noch lebt und wirkt. Seine Projektarbeit wird von Freunden der katholischen Landjugendbewegung, sowie von Kolping unterstützt.

 

 

Goldene Hochzeit

Diakon Weber und GattinFoto Hans-Peter HöckDer Pfarrverband Aufkirchen gratuliert Herrn Diakon Weber und seiner Gattin recht herzlich zur goldenen Hochzeit. Sie haben vor 50 Jahren in Andechs geheiratet, wo nun auch das erneute Eheversprechen von Abt Johannes Eckert abgenommen wurde.

Wir wünschen Karl Heinz Weber und seiner Frau Marianne Weber Gottes Segen und noch viele glückliche und gesunde Ehejahre.

Fotos: Hans-Peter Höck und privat

St. Maria verabschiedet Vorschulkinder

Am vergangenen Mittwoch wurden im Kindergarten St. Maria in Aufkirchen 21 Vorschulkinder im Rahmen des alljährlichen Abschlussgottesdienstes verabschiedet. Bei strahlendem Sonnenschein zeigten die Kinder das Stück „Unsere Welt aus Gottes Hand“.

 

Aus verschiedenen Materialien wurde die Entstehungsgeschichte für die anwesenden Eltern, Geschwister und Großeltern anschaulich dargestellt. Lieder wurden gesungen, Fürbitten vorgetragen und zum Abschied erhielt jedes Vorschulkind von Pfarrer Zott und Pfarrer Habdank (Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Berg am Starnberger See), die den Gottesdienst gemeinsam hielten, den Segen.

Im Anschluss bedankte sich die Elternschaft mit einem Geschenk beim Kindergartenteam für die liebevolle Betreuung ihrer Kinder. Bei einem Stehempfang klang der Nachmittag mit gemeinsamen Gesprächen aus.

Auch die Pfarrei wünscht den angehenden Schulkindern für die verbleibende Zeit im Kindergarten noch viel Spaß, erholsame Ferien und einen guten Start ins Schulleben! Dem Kindergartenteam für ihre wertvolle Arbeit ein herzliches Vergelt’s Gott!

Spendenübergabe aus Aufkirchner Pfarrfest

Der Erlös des diesjährigen Pfarrfestes in Aufkirchen, welches traditionell nach der Fronleichnamsprozession stattfindet, kam dieses Jahr den Brandgeschädigten von Manthal zu Gute.
Letzte Woche konnten Pfarrer Albert Zott und Pfarrgemeinderatsvorsitzende Regina Springer die Spende von 1500 Euro symbolisch an den ersten Bürgermeister Rupert Monn überreichen.


Allen großzügigen Spendern, allen Spendern von Salat oder Kuchen, sowie der Lüßbacher Blasmusik, die ihr Honorar direkt in die Spendenkasse legte, vielen herzlichen Dank!
Den Pfarrgemeinderatsmitgliedern und deren Familienangehörigen,sowie den spontanen Helfern, die so fleißig bei der Durchführung des Pfarrfestes halfen, ein herzliches Vergelt’s Gott!
Und unserem Pfarrer Albert Zott herzlichen Dank fürs Aufrunden der „buckligen“ Spendensumme und für die Butterbrezen am Fonleichnamstag, morgens um 5 Uhr!

Festgottesdienst für Pfarrer Frania

Beste Stimmung beim Stehempfang

Auch in Aufkirchen wurde das Priesterjubiläum von Pfarrer Frania mit einem Festgottesdienst gefeiert.
Danach waren alle Festgottesdienstbesucher zum Stehempfang in das Gasthaus zur Post geladen. Im festlich geschmückten Saal gab der Jubilar noch einige Anekdoten zum Besten, bevor man bei Essen und guten Gesprächen das Zusammenkommen ausklingen ließ.

Pfarrer Frania

Ein herzliches Vergelts Gott an Pfarrer Frania für die Einladung. Wir wünschen ihm noch viele gesunde und zufriedene Jahre im Dienst des Herrn.

Vorstellungsgottesdienst der Aufkirchner Firmlinge


Vorstellungsgottesdienst der Aufkirchner Firmlinge am 10. Juni 2018

Das Sakrament der Firmung ist für jugendliche Christen ein wichtiger Schritt in Richtung „Erwachsen werden“. Für die Kirche sind sie ab diesem Zeitpunkt keine Kinder mehr, sondern erwachsene Mitglieder der katholischen Gemeinschaft. Sie übernehmen bewusst die Verantwortung, die Botschaft Jesu und die christlichen Werte in die Welt zu tragen. In Aufkirchen gibt es in diesem Jahr 20 Firmlinge. Sie werden von Gruppenleitern und Gruppenleiterinnen in Firmstunden, Gottesdiensten und Ausflügen auf das Sakrament der Firmung, das dieses Jahr der Abt von Ettal am 06. Juli um 14.30 Uhr allen Firmlingen aus dem Pfarrverband in der Pfarrkirche in Percha spenden wird, vorbereitet.
Letzten Sonntag haben sich die Aufkirchner Firmlinge Ihrer Pfarrgemeinde vorgestellt, Weiterlesen

Familienmaiandacht in Aufkirchen

Der Mai als Marienmonat hat uns in diesem Jahr ganz besonders durch eine überbordende Blütenpracht einmal mehr über die Schöpfung staunen und dankbar werden lassen. Es scheint, als würde die Natur all dies Maria zu Füssen legen wollen, um sie zu ehren.
Auch die Familien haben am vergangenen Mittwoch in der Pfarrkirche Aufkirchen um 18.00 Uhr Maria zu Ehren eine Familien-Maiandacht gefeiert. Wie schon am vergangenen Sonntag die Kinder ihren Müttern am Muttertag gedankt haben, so haben die Familien am Mittwoch der Mutter Gottes als unser aller Mutter gedankt. Denn gleich einer irdischen Mutter, die tröstet, sich kümmert, beschützt und ermutigt, ist auch die Mutter Gottes Trösterin, Schützerin und Fürsprecherin. So wurden an die wunderschöne Marienfigur in der Pfarrkirche Sterne angebracht, auf denen diese Eigenschaften aufgeschrieben sind. Nach einem kurzen Dankgebet durch die Kinder, haben Große und Kleine den Marienaltar mit vielen Blumen und Kerzen geschmückt. Zum Abschluss bekamen alle Kinder von Pfarrer Zott einzeln den Segen. Auch wurden viele schöne alte und neue Marienlieder gesungen, die von der Orgel begleitet wurden und die Andacht feierlich abgerundet haben.
Ein Dank sei allen, die diese Maiandacht mitgefeiert habe, Groß und Klein, Alt und Jung, und so gemeinsam der Mutter Gottes ein würdiges Fest bereitet haben!

Text: Eva Summer

Vielen Dank dem Familiengottesdienstteam für diese wunderschöne Maiandacht. Wir freuen uns auf euren nächsten Familiengottesdienst!

Ministrantenaktion im Pfarrverband

Knapp 30 Minis des kompletten Pfarrverbandes trafen sich kürzlich zum gemeinsamen Mixen von Smoothies im Aufkirchner Pfarrheim.

      

„Gesund und fit durch die Fastenzeit“, so hieß die Aktion unter der sich die Minis zum gemeinsamen Austausch trafen. Unter der fachmännischen Anleitung der Gesundheitsexpertin Maria Pischeltsrieder aus Degerndorf, bereiteten die Minis bunte und schmackhafte Kreationen aus Obst und Gemüse zu. Sogar an Feldsalat und Spinat trauten sich die Jugendlichen zum Schluss noch heran.

     

Nach einer Kennenlernrunde und einer kurzweiligen Einleitung, in der die Minis einiges über gesunde Ernährung, Lebensmittel und deren Inhaltsstoffe erfuhren, wurde dann in gemischten Gruppen fleißig geschnippelt und gemixt. Auch unser Herr Pfarrer Zott, sowie einige Eltern trauten sich an die Mixturen heran. Ein schöner gemeinsamer Vormittag, mit vielem neuen Wissen und gesunden Drinks. Maria Pischeltsrieder lobte unsere Minis zum Schluss noch, welch großes Wissen schon einige über das Thema hatten. Unsere Minis im Pfarrverband sind also nicht nur am Altar fit!

Vielen Dank auch an Eva Summer, Resi Much, Frau Noack, Beate Schad und Thea Würf für die tatkräftige Unterstützung.