Gesprächsabend in Wangen

Das Matthäusevangelium: Heil für Israel – Heil für die Völker

Zum Gesprächsabend mit Dr. Wolfgang Schwab am Mittwoch, 4. März um 19.30 Uhr im Pfarrheim Wangen (Pfarrweg 3, 82319 Starnberg) wird herzlich eingeladen.

Kennen Sie die Botschaft des Matthäusevangeliums? Es gehört zu den wichtigsten Dokumenten des Christentums. Seine Stellung am Beginn des Neuen Testamentes spiegelt die Bedeutung, die ihm schon in der Alten Kirche beigemessen wurde. Zugleich ist es aber auch ein bedeutendes Dokument der jüdischen Religionsgeschichte, das wie kein anderes Evangelium die jüdischen Wurzeln des Christentums deutlich macht.

Männerfrühstück mit Bischof Voderholzer

Bischof Dr. Rudolf Voderholzer bei seinem Vortrag über Fritz Gerlich und dessen mutigen Kampf gegen den Nationalsozialismus

Der Einladung von Pfarrer Albert Zott zu einem Weißwurst-Frühstück am Samstag, 08.02.2020 ins Pfarrheim Aufkirchen waren etwa 50 Männer aus dem Pfarrverband gefolgt unter ihnen Bürgermeister Rupert Monn, die Pfarrer Rupert Frania und Martin Kirchbichler sowie Pater Joseph Posch, die nach der körperlichen Stärkung einen bewegenden Vortrag des Regensburger Bischofs und früheren Trierer Theologie-Professors Dr. Rudolf Voderholzer über Fritz Gerlich hörten, der wegen seines mutigen Widerstandes gegen Hitler von den Nationalsozialisten 1934 in Dachau ermordet wurde. Gerlich war als Chefredakteur der Münchner Neuesten Nachrichten schon Anfang der 20er Jahre Hitler persönlich begegnet, hatte dessen Charakter und wahre Ziele erkannt und sagte in zahllosen Artikeln in den MNN und nach 1928 in seiner Zeitschrift „Gerader Weg“ den Brudermord, den Völkerkrieg und den Untergang Deutschlands voraus. „Der Nationalsozialismus ist eine Pest“ warnte er vor der Reichstagswahl 1932. Kraft schöpfte er auch aus dem Katholischen Glauben, Weiterlesen

Seniorennachmittage in Percha

Die Senioren sind herzlich eingeladen zu den nächsten Treffen:

18. Februar 2020     Faschings-Nachmittag

10. März 2020          Es kommen die Kinder aus dem Kindergarten

19. Mai 2020            Ausflug ins Deutsche Museum (Zeit wird noch bekannt gegeben)

23. Juni 2020            Die Geschichte von Percha mit Herrn Dr. Gantner

Die Treffen finden immer dienstags um 14.00 Uhr statt im Pfarrsaal Percha, Berger Str. 17, 82319 Percha.

Informieren und kennenlernen!

Tag der offenen Tür im Kindergarten St. Maria in Aufkirchen am 31.Januar 2020! 

Einladung zum Tag der offenen Tür mit dem Logo des Kindergartens in Form eines Fisches

Das Team des Kindergartens, rund um die Kindergartenleitung Frau Caroline Jöhnk-Leykauf, freut sich auf viele kleine und große Besucher!

Die Adresse lautet: Kindergarten St. Maria, Pfarrgasse 4, 82335 Berg – Aufkirchen
Telefonische Auskunft erhalten Sie unter: 08151-50942

 

Ökumenischer Neujahrsempfang einmal anders

Pfarrer Albert Zott und Pfarrer Johannes Habdank bei der Geistlichen Abendmusik zum Ökumenischen Neujahrsempfang in der Aufkirchner Wallfahrtskirche.

Empfang und Begegnung im Pfarrsaal Aufkirchen, im Vordergrund die PVR-Vorsitzende Resi Much und Pfarrer Dr. Stefan Koch (Fotos: Teymurian)

Der traditionelle Ökumenische Neujahrsempfang in Berg, den die Evangelisch-Lutherische Gemeinde Berg und der Katholische Pfarrverband Aufkirchen abwechselnd ausrichten, wurde am 16. Januar 2020 in einer neuen Weise begangen. Der Leiter des katholischen Pfarrverbands Aufkirchen Pfarrer Albert Zott hatte die Gäste zu einer Geistlichen Abendmusik in die Aufkirchner Wallfahrtskirche eingeladen, bevor man im Pfarrsaal Neujahrswünsche austauschte und die Geselligkeit pflegte. Die Pfarrverbandsratsvorsitzende Resi Much konnte zum Beginn des Konzerts über 100 Teilnehmer, darunter die Ostufer-Geistlichkeit, Pfarrer Stefan Koch aus Starnberg, Bürgermeister Rupert Monn und die Ratsmitglieder der Kirchen- und Pfarrgemeinden begrüßen. In der ausgezeichneten Akustik der Wallfahrtskirche brachten Andreas Götz (Orgel), Beate und Nicolas Schad (Violine), Florian Schad (Cello) und Christine Ruf-Götz (Sopran) Werke von Vivaldi, Händel und Corette zu Gehör. Weiterlesen