Vortrag: Damals wie heute: Flüchtlinge unerwünscht.

Die Kolpingsfamilie Höhenrain lädt ein zu einem Vortrag mit dem Thema:

Damals wie heute: Flüchtlinge unerwünscht.
Freitag, 23. Februar, 18:00 Uhr, Alter Wirt Höhenrain. Eintritt frei

Der Referent Dr. Hingerl vergleicht die Verhältnisse in unserem Land in der Folge des zweiten Weltkrieges mit der jüngsten Flüchtlingswelle.

Er zitiert Augenzeugen, die die Ankunft der ersten Flüchtlinge nach dem Krieg in Höhenrain miterlebten.

Neben den vordergründigen Diskussionen aus Politik und Talkshows stellen sich vielmehr die Fragen:

  • Sind nicht Flüchtlinge immer unerwünscht?
  • Wie kann man sie verhindern?
  • Warum entstehen Flüchtlingsströme?
  • Wer hat sie zu verantworten?
  • Wurde unsere friedliche Zeitspanne in Deutschland zu Lasten anderer geschaffen?

Dr. Josef Hingerl wurde 1948 in Höhenrain geboren und ist Inhaber einer Rechtsanwaltskanzlei in Wolfratshausen.
Er ist seit vielen Jahren Mitglied der Kolpingsfamilie Höhenrain.

Dr. Hingerl gerade von einer Reise aus Kuba zurück, von wo aus viele Kubaner nach der Revolution geflohen sind.

Die Kolpingsfamilie freut sich auf viele interessierte Teilnehmer