Schlagwort-Archive: Rom

Geburstagswünsche 90. Geburtag Papst Benedikt XVI

An diesem Osternsonntag ist Papst em. Benedikt XVI. 90 Jahre geworden. Die Gebürtstagswüsche bekommt der Jubilar aus der Kirche und aus der ganzen Welt.

Schon am letzten Mittwoch besuchte Papst Franziskus seinen Vorgänger und wünschte ihm zu Ostern und zum anstehenden Geburtstag. Hier ein kurzer Bericht: Franziskus besucht Benedikt.

Auch die deutschen Bischöfe gratulierten dem Jubilar. Kard. Marx schrieb an den Papst: „Wer glaubt, ist nie allein. Das ist es, was Sie Menschen schenken wollten und geschenkt haben: Heimat im Glauben und Heimat in der Kirche. Ihre oft wiederholten, mahnenden Hinweise, den Herrn als Zentrum und Angelpunkt unseres Glaubens niemals aus dem Blick geraten zu lassen, sind heute vielleicht aktueller denn je“. Mehr dazu unter Kard. Marx würdigt Papst em. Benedikt XVI

Weiterlesen

XXXI Weltjugendtag 2016 in Krakau (Bericht aus „erster Hand“!) und Predigt von Papst Franziskus

P1030826[1]

In der letzten Juli-Woche sprudelte Krakau (Polen) nur so über von Jugendlichen aus aller Welt: Hong Kong, Korea, Kalifornien, Island, natürlich Italien, Frankreich, Gabon, Peru, Brasilien… Aus der München und Freising Diözese sind ~300 Jugendliche in Krakau gewesen.

Gut erkennbar an ihren bunten WJT-Rucksäcken und Fahnen der Länder, Regionen und Diözesen pulsierte die Stadt mit der Freude und Lebendigkeit der Jugendgruppen – und übrigens ohne das der Verkehr kollabierte: Polen war ein wunderbarer Gastgeber!

Weiterlesen

Romreise im Oktober

Die Leitung des Pfarrverbands freut sich, Ihnen im Jahr der Barmherzigkeit, eine Reise nach Rom anbieten zu können. Herr Pfarrer Frania wird sich als Reiseleiter darum kümmern und den Pfarrverband nach Rom führen. Die Busreise ist geplant für den 3. – 8. Oktober 2016. Stationen sind Siena, Rom und Assisi. Der Preis p Person im Doppelzimmer wird ca. 730,– Euro betragen. Das beinhaltet Übernachtung, Frühstück und 3 x Halbpension sowie sämtliche Fahrtkosten. Bei Interesse melden Sie sich bitte bis spätestens 25. Februar 2016 in den Pfarrbüros. Danach erhalten Sie genaue Informationen zur Reise.

Öffnung der Heiligen Pforten

Foto Hiltrud SchneiderHeute, am 3. Adventsonntag, 13. Dezember 2015 wird Papst Franziskus die zweite (eigentlich ja die dritte) Heilige Pforte öffnen. Die Vorbereitungen dazu waren gestern schon in vollem Gange, wie uns Frau Schneider mit diesem Foto berichtete.

Neben der Öffnung der Heiligen Pforte in der Basilika Sankt Johannes im Lateran, werden heute in allen Bischofskirchen der Welt und in weiteren besonderen Kirchen und Wallfahrtsorten, für die Dauer des Heiligen Jahres, ebenfalls Pforten der Barmherzigkeit geöffnet.

Erzbischof Reinhard Kardinal Marx wird um 10 Uhr die Pforte der Barmherzigkeit im Münchner Liebfrauendom öffnen und um 19 Uhr wird auf dem Kalvarienberg in Bad Tölz in der Heilig Kreuz Kirche eine weitere Pforte feierlich geöffnet werden.

Hier finden Sie eine Übersicht der Pforten der Barmherzigkeit in der Erzdiözese München und Freising.

Eindrücke zur Öffnung der Heiligen Pforte

Eindrücke von einem ganz besonderen Tag – 8. Dezember 2015

Foto Hiltrud Schneider„Zwei Päpste vor der Heiligen Pforte“ – was für beeindruckende Bilder, die da um die Welt gingen. Ich hatte den Eindruck, für einen kurzen Moment hielten die Menschen auf dem Petersplatz den Atem an, denn es brauchte schon ein paar Rüttler, bis sich das Tor öffnen ließ. Vielleicht ein Zeichen … An Tagen wie diesen ist man ja besonders empfindsam, da sind die Worte des Heiligen Vaters Balsam für die Seele. „Barmherzigkeit gilt vor Gericht!“ und „Die Heilige Pforte zu durchschreiten, bedeutet Angst und Furcht hinter sich zu lassen und die Tiefe der göttlichen Barmherzigkeit zu entdecken. Gott sucht uns, er kommt uns entgegen mit weit ausgebreiteten Armen.“ Weiterlesen

Live aus Rom und Aufkirchen

Nordportal der Wallfahrtskirche Aufkirchen

Festgottesdienst 19 Uhr Aufkirchen

Mit der Öffnung der Heiligen Pforte im Petersdom beginnt Papst Franziskus ein außerordentliches Heiliges Jahr. Es steht unter dem Thema „Barmherzigkeit“, dem Kernanliegen unseres Papstes.

Soeben sind Papst Franziskus und ihm folgend Papst em. Benedikt XVI durch die Heilige Pforte geschritten. Der Bayerische Rundfunk überträgt live noch bis 12.20 Uhr aus Rom.

Pfarrer Piotr Wandachowicz hat heute in Aufkirchen das, aus dem 17. Jahrhundert stammende, Nordportal unserer Wallfahrtskirche ebenfalls für Sie geöffnet, auch wenn es keine der offiziellen acht Pforten der Barmherzigkeit der Erzdiözese München und Freising ist.

Weiterlesen

Chorsänger in Rom

Pfarrverband Rom 2res

Chöre aus der Erzdiözese singen gemeinsam auf dem Petersplatz

Pfarrverband Rom 1red

Thomas Pentenrieder (und Katja Knopp) vertreten den PV Aufkirchen

Einmal  im Petersdom singen zu können – das ist für viele Kirchenchormitglieder auf der ganzen Welt ein Traum. Weiterlesen

Kirchweihfest

Kirchweihfest am 18. Oktober

Im Herbst werden häufig Kirchweihfeste, oft im Zusammenhang mit der Ernte gefeiert. Im Herbst liegen auch die Weihetage wichtiger römischer Kirchen, so die Lateranbasilika am 9. November, St. Peter am 18. Novem­ber und St. Paul vor den Mauern ebenfalls 18. November.

Der Weihetag einer Kirche wurde schon früh begangen, so bereits im 4. Jahrhundert der Weihetag der Auferstehungskirche in Jerusalem. Weiterlesen

Unsere Ministranten sind zurück!

Foto: EWTN Katholisches Fernsehen

Foto: EWTN Katholisches Fernsehen

Unsere Ministranten sind aus Rom zurück – und voller Eindrücke. Das herausragendste Erlebnis war aber sicher die Sonderaudienz bei Papst Franziskus, noch dazu auf ganz besonderen Plätzen. Auf dem Foto ist unter den Besuchern rechts oben die Delegation unseres Pfarrverbandes (hellblau) zu erkennen.

Weitere Bilder von der Ministrantenwallfahrt 2014:
http://pfarrweb.de/bilder-vom/2014-2/rom-2014-die-ministrantenwallfahrt/

 

Neues aus Rom

Rebecca und Theresa von der Gruppe Aufkirchen/Percha/Höhenrain/Wangen haben auf Facebook folgende Nachricht gepostet:

„Papstaudienz auf den „special Plätzen“ die Stimmung war super und selbst die Bischöfe haben mit gebärdet bei dem Mottolied. Ein einmaliges Erlebnis, das wir nie vergessen werden. Vielleicht habt ihr uns ja München-Freising schreien hören.
Liebe Grüße aus dem heißen Rom“

facebook-rom

Quelle: https://www.facebook.com/pages/Bayerisches-Pilgerbüro/. . .