Archiv des Autors: Heinz Diehl

Über Heinz Diehl

Pfarrverbandsratsvorsitzender - Pfarrverband Aufkirchen am Starnberger See - heinz.diehl@pfarrverband-aufkirchen.com

Patrozinium in Aufkirchen und Lichterprozesion

Am Dienstag, 15. August 2017 feiern wir um 10.30 Uhr in Aufkirchen einen Festgottesdienst mit Kräutersegnung. Der Chor singt die große Orgelsolomesse von Joseph Haydn.

Vorab haben engagierte Frauen und Mädchen sich im Pfarrheim Aufkirchen zum Kräuterbuschenbinden zusammen gefunden. Die Buschen werden gegen eine Spende, die in der Gemeinde bleibt, abgegeben. Weiterlesen

Verabschiedung Pfr. Piotr Wandachowicz

Foto Hans-Peter Höck

Pfr. Piotr Wandachowicz – Foto Hans-Peter Höck

Nach vielen Jahren der Zuständigkeit für die Pfarrgemeinden Aufkirchen, Höhenrain, Percha und Wangen, wird Pfarrer Piotr Wandachowicz unseren Pfarrverband verlassen. Zum festlichen Gottesdienst am Sonntag, 23. Juli 2017 um 10 Uhr in Percha – bei dem das Patrozinium St. Christophorus gefeiert wird – sind alle herzlich eingeladen, ebenso zur traditionellen Fahrzeugsegnung und anschließend im Pfarrgarten zur offiziellen Verabschiedung.

Firmlinge engagieren sich ehrenamtlich im Pfarrheim

Foto Jutta Buhmann

Ein Beitrag von Jutta Buhmann

Beim heutigen Kinderkochworkshop in Aufkirchen halfen einige Firmlinge aus 2017 mit, eine Kinderschar beim Schneiden, Mörsern und Pürieren von Zutaten tatkräftig zu unterstützen.

Beim gemeinsamen Kochen ging es darum, etwas über Slowfood, Null-Kilometer-Küche (regionale Lebensmittel) und gesunder Ernährung zu erfahren. Hierzu konnten die Kinder nicht nur Freude am Selbtzubereiteten entwickeln, sondern auch erfahren, welches Obst und Gemüse in unserer Umgebung wächst und wie „nah“ und leicht zugänglich die Zutaten für unseren Speiseplan sein können. Weiterlesen

Das Kreuz vor der Wahl

Polit-Talk in Freising und im Internet – mk online informiert

Polit-Talk in Freising - mk online

Polit-Talk soll Hilfestellung für das Kreuz bei der Bundestagswahl geben.

Das Jammern und Wehklagen ist groß. Und laut. Und berechtigt. Der Frust sitzt tief, das lässt sich weder übersehen, noch überhören: Politik, ach bleib mir weg! Die machen doch eh alle, was sie wollen! Wählen geh ich schon lange nicht mehr.

Klar, auf der Verdrossenheit lässt sich bequem ausruhen. Für alle diejenigen allerdings, die es sich nicht ganz so leicht machen wollen, gibt es jetzt ein einmaliges Angebot der Stiftung Bildungszentrum auf dem Freisinger Domberg und dem katholischen Medienhaus Sankt Michaelsbund. Am Freitag, 21. Juli 2017, haben die beiden Organisatoren nämlich einen veritablen Polit-Talk auf die Beine gestellt. Im Vorfeld der Bundestagswahl diskutieren Kirchenvertreter und Politiker auf dem Freisinger Domberg über Themen wie Flucht, Umwelt und soziale Gerechtigkeit. Mehr dazu bei mk online

Übrigens kann man seine Fragen und Anmerkungen auch über die Sozialen Medien ein- und anbringen, Weiterlesen

Ministranten grillen im Pfarrgarten

Rund 20 Ministranten trafen sich zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern am Samstag im Pfarrheim zum gemütlichen Grillabend. Mit dabei waren natürlich auch Herr Pfarrer Wandachowicz und unser Mesner Marinko Soldo. Bei sommerlichen Temperaturen genossen alle die Köstlichkeiten vom Grill, die mitgebrachten Salate und leckeren Nachspeisen.

Beim Fußballspielen im Pfarrgarten konnten sich die Kinder – und unser Herr Pfarrer – nach dem Essen so richtig austoben. Die Erwachsenen tauschten sich bei einem kühlen Bier oder Radler rege aus oder lernten sich kennen.

Allen, die zu diesem gelungenen Abend beigetragen haben, vielen herzlichen Dank!

Beitrag von Regina Springer, Stv. PGR-Vorsitzende Aufkirchen

Neue Ministrantinnen und Ministranten sind immer herzlich willkommen, bei Interesse einfach im Pfarrbüro Aufkirchen oder bei Regina Springer melden. Weiterlesen

Seemesse des Pfarrverbandes

Erste Eindrücke von der Seemesse des Pfarrverbandes in Percha.

Der Morgennebel hat sich verzogen, die Sonne lacht 🙂 und aus allen Teilen des Pfarrverbandes kommen die Gläubigen zur Seemesse ans Ufer des Starnberger Sees in Percha.

Hier die ersten Impressionen, sicher folgen noch weitere Eindrücke und Fotos der Kolleginnen und Kollegen.

Unter den zahlreichen Gottesdienstbesuchern fanden sich auch Ehrengäste wie Starnbergs Bürgermeisterin Eva John und Bergs Bürgermeister Rupert Monn sowie Fahnenabordnungen der lokalen Vereine. Umrahmt wurde der Gottesdienst von der Blaskapelle Wangen-Neufahrn. Weiterlesen

Es tut sich was im Pfarrverband!

Rund und Bunt – das Fest für Kinder mit Radlbörse

Katholischer Kindergarten PerchaAm Samstag, 25. März 2017 von 14.00 bis 17.00 Uhr findet im Kath. Kindergarten St. Christophorus Percha das Kinderfest statt. Es gibt verschiedene Aktionen wie z. B. Spiele, Bastelei, Schminken, Kasperltheater und Glücksrad für Kinder.

Außerdem kann alles, was ein fahrbarer Untersatz ist, (Radl und Co….) verkauft bzw. gekauft werden. Nummernvergabe ist ab sofort im Kindergarten möglich.

 

Reformatorische Impulse für die Ethik heute

Nach den ersten Veranstaltungen zum Reformationsgedenken mit Dr. Peter Gauweiler, Pfarrerin Ursula Schwager aus Penzberg und Pfarrer Dr. Rainer
Mogk aus Peißenberg, steht nun ein weiterer Vortrag mit Diskussion
auf dem Programm.
Die Evangelische Kirchengemeinde Berg lädt in ökumenischer Verbundenheit diesmal ins katholische Pfarrheim Aufkirchen zum Vortrag von Prof. Dr. Reiner Anselm ganz herzlich ein. Beginn 23. März 2017 um 19.30 Uhr.

 

Himmel, Hölle, Fegefeuer

Am Donnerstag, 24. März 2017 führt der Diözesan- und Landespräses des Kolpingwerkes Msgr. Christoph Huber im Pfarrheim Hl. Familie in Gerestsried durch den Gesprächsabend zum Thema „Himmel, Hölle, Fegefeuer“. Eine Veranstaltung nicht nur für die Mitglieder der hiesigen Kolpingsfamilie.

 

Pfarrversammlung und Fastenessen

Copyright Gerhard Joksch STA 2015Die Pfarrgemeinde Höhenrain lädt am Sonntag, 26. März 2017 nach dem Pfarrgottesdienst um 9.00 Uhr zur jährlichen Pfarrversammlung und zum anschließend Fastenessen in den Pfarrsaal.
Im Gottesdinest werden zudem die Erstkommunionkinder vorgestellt.

Weitere Details zu allen Veranstaltungen finden Sie wie immer auch in der Rubrik Termine.

Veranstaltungen zum Reformationsgedenken

Herzliche ökumenische Einladung!

In bewährter ökumenischer Verbundenheit mit der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Berg am Starnberger See wollen wir die herzliche Einladung gerne mit Ihnen teilen. Nach der ökumenischen Gebetswoche für die Einheit der Christen im Januar, Herrn Dr. Peter Gauweilers Vortrag „Evangelisch in Bayern“ am 9. Februar 2017 und Pfarrerin Ursula Schwagers Erörterungen zu Luthers Rechtfertigungslehre am 9. März 2017 finden Sie hier die nächsten Veranstaltungen dieser Reihe:

16. März 2017, 19.30 Uhr im Katharina von Bora-Haus
Referat von Pfarrer Dr. Rainer Mogk, Peißenberg, ehemals Starnberg und Berg, zum Thema „Ich bin so frei – Luthers Wiederentdeckung christlicher Freiheit“ und, was diese heute für uns zu bedeuten hat.

23. März 2017, 19.30 Uhr im Katholischen Pfarrsaal Aufkirchen
Tu, was Du willst?“ Der Vortragstitel ist eine Anspielung auf „Liebe – und tu, was du willst!“ von Augustinus, dem großen altkirchlichen Lehrer Martin Luthers. Es geht um reformatorische Impulse für die Ethik heute. Prof. Dr. Reiner Anselm, Lehrstuhl für Systematische Theologie und Ethik, Ludwig-Maximilians-Universität München, eröffnet Perspektiven der Ethik heute und fragt, ob und wie reformatorische Impulse für heute fruchtbar gemacht werden können.

24. April und 9. Oktober 2017, jeweils um 20.00 Uhr im Katharina von Bora-Haus
Lektürekurs für theologisch Interessierte mit Pfarrer Habdank:
Wir lesen und besprechen die einschlägigen Passagen der zentralen Reformationsschrift Martin Luthers: „Von der Freiheit eines Christenmenschen“ (1521). Der Text ist zur persönlichen Lektüre und Vorbereitung im Evangelischen Pfarramt kostenlos erhältlich.