KDFB Aufkirchen

Logo KDFBKDFB – Katholischer Deutscher Frauenbund

 

Es ist das Ziel des Verbandes, für die Interessen der Frauen in der Kirche, im Staat und in der Gesellschaft einzutreten. Frauen haben Verantwortung für Kinder, Familien, Gemeinde, Kirche, Umwelt und Politik. Sie tragen Verantwortung für eine solidarische Gemeinschaft an ihrem Wohnort und in ihrer Pfarrgemeinde. Hierzu bietet der Frauenbund Beratung, Information und Hilfe an.

„Engagiert“ ist der Titel der Verbandszeitschrift des Katholischen Deutschen Frauenbundes. Dies soll nicht nur eine schöne Überschrift, sondern ebenso Motto sein, auch für den Zweigverein Aufkirchen, der auf dieser Seite auf sich aufmerksam machen möchte.

Mit unserem Fasten-Essen am Misereorsonntag, dem Palmbuschen- und Osterkerzenverkauf am Palmsonntag und besonders mit unserem Christkindlmarkt engagieren wir uns für soziale Projekte in Bolivien, in Indonesien, aber auch in Deutschland.

Engagieren wollen wir uns auch mit verschiedenen Bildungsangeboten, z. B. Vorträgen, kulturellen Führungen und Ausflügen. Besonders beliebt sind unsere Reisen, die in den letzten Jahren neben Deutschland auch nach Frankreich und Italien führten.

Mit Tageswallfahrt, Bibelwanderung und Einkehrtag möchten wir dazu ermutigen unser Christsein engagierter zu leben und Gelegenheit geben, Kraft zu tanken für die Aufgaben im Alltag. Dabei kommt auch das gesellige Beisammensein nicht zu kurz.

Alle interessierten Frauen – auch Nichtmitglieder – sind immer herzlich willkommen. Die jeweiligen Termine zu den Veranstaltungen werden in den Kirchenanzeigern bekannt gegeben. Das aktuelle Programm können Sie in den Schaukästen bei den Kirchen einsehen.

Den Vorsitz des Zweigvereins hat derzeit Frau Eva Schickhaus, Aufkirchen Tel. 08151/51703. Sie gibt gerne telefonisch weitere Auskünfte.

Zum Öffnen des Programms bitte anklicken.

 

Den KDFB Aufkirchen finden Sie auch auf den Sieten der Pfarrgemeinde Aufkirchen unter: http://www.pfarrgemeinde-aufkirchen.de/html/body_frauenbund.html